tolle familie :-(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ....pearl.... 24.05.10 - 22:05 Uhr

hallo ihr lieben,es ärgert mich so sehr,habe am samstag als die ganze familie mal an einen tisch zu bekommen war schön frühstück gemacht und meiner familie gesagt das sie bald oma,opa und onkel werden,entweder habe ich zu viel erwartet aber außer "oh ja schön" kam nichts,mein bruder hat sich als einzigster durch gerungen mal auf zu stehen und mich zu umarmen,bin echt enttäuscht von dieser reaktion,schon von daher das die wahrscheinlichkeit sehr gering war auf natürliche art schwanger zu werden habe ich mit mehr freude gerechnet.als mein freund später dazu kam,haben sie nichts aber auch gaaaaaar nichts zu ihm gesagt,nicht mal ein herzlichen glückwunsch kam von einem.es ärgert mich echt,meine schwiegereltern in spee dagegen freuen sich ohne ende und unser freundeskreis ist auch total aus dem häuschen.
soooo ich musste das jetzt einfach mal los werden#bla
#liebdrueck#blume

Beitrag von ostsehstern 24.05.10 - 22:12 Uhr

Das ist ja wirklich komisch und würde mich auch total ärgern. Warum reagieren sie so verhalten?

Laß Dich mal umarmen und genieß einfach Deine Schwangerschaft. Vielleicht kommt ja noch ein Sinneswandel bei den zukünftigen Großeltern. DU kannst jedenfalls leider nichts ändern.

LG ostseestern #liebdrueck

Beitrag von ....pearl.... 24.05.10 - 22:15 Uhr

ich versteh sie auch nicht.ich hoffe es ändert sich noch.bin zumindest froh das meine schwiegereltern 1000 % hinter uns stehen und sie genau so happy sind wie wir.

Beitrag von die-babsy 24.05.10 - 22:18 Uhr

Tja das Drama hab ich grade auch hintermich/und gebracht! Meinen Schwiegerektern haben wir es donnerstag gesagt und die haben sich ein loch in den bauch gefreut! meine mutter auch und mein vater... naja oh ja ich werd opa! und meine schwägerin hat den ganzen abend nichts gesagt (sonst hält sie den mund gar nicht) und von meinem bruder gabs nur nen angewiederten gesuichts ausdruck...

bin dann heulend nach hause gefahren und versteh die wlt einfach nicht mehr!!
wieso können die sich nicht mit uns freuen?? das ist doch zum...


egal hauptsache wir freuen uns über unsere schwangerschaften!!! fühl dich ganz lieb umarmt!!!!!

Beitrag von ....pearl.... 24.05.10 - 22:22 Uhr

du arme,lass dich drücken #herzlich

Beitrag von roxy262 24.05.10 - 22:15 Uhr

hey...

mir gehts genau so...

meine mom war auch sehr verhalten als ich es ihr gesagt habe.. meine schwiegereltern in spe platzen bald vor freude...

hab keine ahnung warum.. naja wenigstens freut sich jemand :(

Beitrag von tobias1536 24.05.10 - 22:16 Uhr

oh Du arme.
ja das kenne ich leider auch.ich habe mir damals auch gewünscht, dass sich meine Familie mit uns freut.
ich war damals auch recht jung bei meiner ersten SS, vielleicht hat es damit zu tun, das man nicht über 30 ist.
naja mitlerweile bin ich 31 und wir wünschen uns nun ein drittes Kind.
Und jetzt ist mir wirklich egal,ob sich jemand freut oder nicht.Hauptsache mein Mann und meine beiden Mäuse freuen sich.
Ich wünsche Dir eine schöne SS:-D
lg sandra

Beitrag von ....pearl.... 24.05.10 - 22:20 Uhr

hmm is schon mist,das die familien so unterschiedlich reagieren.vorallem da bei uns wirklich alles passt,wir haben eine tolle beziehung,haben beide arbeit (ich darf nach der ss pause wieder in dem betrieb arbeiten) haben vor wenn das kleine da ist vielleicht auch zu heiraten und und und

Beitrag von cindy1973 24.05.10 - 22:23 Uhr

huhu,

erstmal#liebdrueck


Ich finds auch ziemlich komisch, dass Deine Eltern so reagieren #kratz Grade beim ersten Kind ist man doch so aus dem Häuschen ...

Na ja, bei mir haben sie auch ziemlich verhalten reagiert, ich bekomm`aber auch mein Drittes#schein Trotzdem war ich super gekränkt, weil egal ob man das Erste, Zweite, Dritte, Vierte oder sogar das Fünfte bekommt...... Es ist immer ein neues Leben, was in einem wächst und jedes Mal wunderschön, das sollte man auch der Schwangeren zeigen und sie dabei unterstützen :-D

Wünsch Dir alles alles Gute und dass Deine Eltern sich bald mal ein bißchem mehr freuen#pro#klee

LG Cindy (19+5)#herzlich

Beitrag von metterlein 24.05.10 - 22:26 Uhr

mach dich nicht verrückt, bei mir war es genauso, bei der jetzigen und bei der ersten. keiner zeigt freude oder so...

von den schwiegereltern bekomm ich nur zuhören wie dumm wir sind, ob wir zu dumm sind zum verhüten,wir es eh nicht schaffen usw.

aber soll ich dir was sagen, ICH freu mich und es geht mir am arsch vorbei was andere denken oder ob sie sich freuen... braucht hinterher aber auch keiner kommen und das baby sehen wollen :-p

fühl dich #liebdrueck und genieße die ss!

LG

Beitrag von ....pearl.... 24.05.10 - 22:30 Uhr

das ist ja schon bösartig :-[ aber was solls solange wir uns freuen #liebdrueck

Beitrag von pamelamaria 25.05.10 - 07:01 Uhr

So ähnlich war bei uns die Reaktion beim zweite Kind. Für uns war das aber völlig ok, weil ich aus der erste SS schon wußte, daß das Thema SS bei meiner Schwiegerfamilie schlechte Erinnerungen hervorruft und ich als SS wenig beachtet werde. Sobald aber das Baby da ist, kann ich mich vor Freude und Glück kaum noch retten. Bei uns hat es einen Hintergrund, wie sieht es denn bei Euch aus ? Vielleicht machen sich deine Eltern auch Sorgen um Dich und lassen deshalb Ihre Freude nicht heraus ?