Starkes Schwitzen bei Kleinkindern!!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von tanita87 24.05.10 - 22:14 Uhr

Hallo

Ich habe mal eine Frage..

Mein Sohn ist jetzt 3 Jahre alt u mir ist aufgefallen das er seit ca. 1 Monat sehr Stark schwitz, das die Haare klitschnass sind u meistens auch der Körper so das er selbst davon wach wird u ich in erst mal umziehen u die haare trocknen muss.

Ist das normal??
Oder doch was schlimmes? :-( ich hoffe ja nicht..

Hoffe ihr könnt mir ein paar tipps geben..

Lg

Beitrag von felix0907 24.05.10 - 22:22 Uhr

Is gar nichts schlimmes... mein Sohn hatt das schon seit er auf der Welt ist, und er wird nächsten Monat 6.....

Es ist einfach so... mal mehr mal weniger....

Wir sind zum Glück bei einem sehr sehr guten Kinderarzt der meinen Sohn ganzheitlich behandelt und wir nehmen einmal die Woche Calcium Carbonicum in Q POtenzen........ seitdem haben wir das ganz gut im Griff.....

also nicht sorgen, daß ist einfach so.... oder Du kannst bei einem guten Homöopaten fragen, denn die Schuldmediziner machen da gar nicht....ich spreche aus Efahrung...

Liebe Grüße
Tatjana

Beitrag von guppy77 24.05.10 - 22:24 Uhr

huhu

du schreibst das er davon aufwacht, also gehe ich von aus das du über nacht meinst. wieviel grad sind denn derzeit im kinderzimmer und was hat er an ?

lg guppy

Beitrag von tanita87 24.05.10 - 22:42 Uhr

Ja sorry.
Ja es ist nachts.
Wieviel grad es sind weiß ich nicht, aber es ist angenehm nicht zu kalt u nicht zu heiß-..

Beitrag von guppy77 25.05.10 - 07:27 Uhr

wie viel grad schätzt du und was hat er an ?

Beitrag von pea24 25.05.10 - 09:26 Uhr

Vielleicht ist ihm auch einfach zu warm, was du als angenehm temperiert empfindest. Mein Kind schwitzt auch schneller als ich und ich muss sie immer etwas dünner anziehen als mich.

Beitrag von fbl772 25.05.10 - 10:55 Uhr

Unser Dicker schwitzt beim Schlafen auch sehr und kriegt auch nasse Haare - egal ob nun langer Schlafanzug oder Kurzarmbody. Dazu kommt, dass er beim Schlafen extrem aus dem Mund sabbert - das Kopfkissen ist nach 2 h Mittagsschlaf patschnass :-)

Entweder es ist (zu) warm, oder es ist der Stoffwechsel, der arbeitet. Aber ich glaube nicht, dass es etwas behandlungsbedürftiges ist - es sei denn, du musst ihn auch tagsüber stündlich umziehen?

VG
B