Tisch für Tripp Trapp

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von jeann1986 24.05.10 - 22:18 Uhr

Hallo,

wie ihr ja wisst, hat der Tripp Trapp keinen Tisch, was manchmal beim kochen für mich sehr unpraktisch ist. Da mein Kleiner immer bei mir sitzt, sonst macht er zuviel Blödsinn bei dem er sich mächtig weh tuen könnte.

Nun bin ich auf 2 Varianten gestossen und wollte euch fragen was für Erfahrungen ihr habt...

Einmal diesen:
http://www.ergo-design-gmbh.de/produkte/clic_clac.htm

und dann diesen:
http://herzundkrone.ch/shop/USER_ARTIKEL_HANDLING_AUFRUF.php?darstellen=1&Ziel_ID=&Kategorie_ID=42&kat_aktiv=42&kat_last=42&close_kategorie=true&close_gruppierung=true&grp_aktiv=&PEPPERSESS=09ac21342f1e88762c3932e811260127

Vielen Dank schonmal für Antworten!

LG Jeann

Beitrag von murkelchen72 24.05.10 - 22:24 Uhr

Hallo Jeann,

wenn es nur um den Aufenthalt in der Küche geht, dann kann ich Dir den hier empfehlen:

http://www.ikea.com/nl/nl/search/?query=Antilop

Leider find ich den auf der Deutschen Ikea-Homepage nicht mehr...

Den hab ich in der Küche (mit dem Tisch) und es gibt keine Probleme mehr, der ist super stabil und wir nehmen ihn auch mit, wenn wir unterwegs sind.

Ist vielleicht günstiger als so ein Tisch für den Tripp-Trapp und man muss das schwere teil nicht durch die Gegend schleppen.

lg Daggi

Beitrag von blucki 24.05.10 - 22:35 Uhr

halle jeann,

wir haben den ersten, den clic clac. seit 6 jahren schon. der war schon am tripp trapp meines sohnes und ist jetzt auch am tripp trapp meiner tochter dran. ohne den tisch finde ich den stuhl anfangs so "nackt". da kann man sich beim füttern auch so schön draufstützen. und manchmal muss ich unsere tochter da im küchenbereich auch reinsetzen, weil sie ununterbrochen alles ausräumt. da kommt man gar nicht mehr zum kochen.

den gab es damals, also vor 6 jahren, nur in buche. das scheint wohl immer noch so zu sein, hm? passt zwar nicht an die meisten stühle (mein sohn hatte ein helleres holz und die tochter hat einen rosa tripp trapp), aber man gewöhnt sich dran.

den aus plastik finde ich schrecklich.

lg
anja

Beitrag von tannie1973 24.05.10 - 22:58 Uhr

Hallo!

Wir hatten auch den ersten, den Clic Clac! Der ist super! Jetzt ist meine Kleine 2,5 Jahre alt und wir haben ihn vor 3 Monaten entfernt, aber der Tisch sah noch aus wie neu und wir haben ihn über ebay versteigert!
Der ist sein Geld auf jeden Fall wert!

LG Tanja

Beitrag von tempranillo70 25.05.10 - 06:27 Uhr

Hallo,
ich finde den zweiten praktischer. Weil er eine umlaufende Kante hat.
Wenn der Tisch keine Begrenzung hat, fällt schneller was runter oder verschüttetes/verschmiertes rinnt direkt auf den Boden.
Wir hatten aber auch den weißen Plastikhochstuhl von Ikea, der ist mit Tisch für ca 15Eur billiger als beides zusammen.
Wir hatten diese Variante gewählt, weil wir keinen Original Tripp Trapp haben sonden einen sehr ähnlichen, aber NoName (geerbt) und da passten weder der Stokke-Bauchbügel noch der Clic Clac.
Aber seit meine Maus ohne Bügel am Tripp Trapp sitzt (ab ca 15Mon) sitzt sie normal mit am Tisch.
Gruß, I.