Wer nimmt hier Mönchspfeffer (Mastadynon)??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von luc224 24.05.10 - 22:32 Uhr

Hallo!
Eigentlich bin ich im falschen Forum denn ich habe keinen Kinderwunsch mehr aber ich denke hier haben einige Erfahrung mit Mönchspfeffer oder?
Ich nehme die Mastadynon seit etwa 3 Monaten weil ich unter PMS leide.
Eigentlich habe ich immer einen Zyklus von 28-30 Tagen gehabt doch nun bin ich bei Tag 34 angekommen und meine Mens will einfach nicht kommen...kann das mit dem Mönchspfeffer zusammenhängen?
Gruß, luc224

Beitrag von patricia0910 24.05.10 - 22:49 Uhr

ich habe das scho öfter gehört,aber eigentlich soll möpf ja den zyklus verkürzen und regulieren.

Beitrag von mei_ling 24.05.10 - 22:53 Uhr

Also ich hab es eine Weile genommen, da a) mein Zyklus recht lang war, b) ich sehr starke Brustschmerzen nach dem ES hatte und c) ich unter Schmierblutungen litt.

Also mein Zyklus hat sich damit eher verkürzt. Hast du mal einen Test gemacht?

LG, Mei