Was zahlt ihr so..

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von stefficara 24.05.10 - 22:33 Uhr

für Euren Kindergarten? Würde mich mal interessieren..

Mein kleiner wechselt jetzt umzugsbedingt.. vorher ging es nach Einkommen, was ich echt gerecht finde.

Der neue KiGa kostet von 8-12 Uhr 95€ plus 10€ für jede weitere Stunde u 3€ jeden Monat für Getränke. Vorher habe ich 56€ im Monat bezahlt.. nun machts dann mal locker das doppelte.

Mit so ner Überraschung hatte ich nicht wirklich gerechnet, da ich es bislang nur mit der Einkommensregel kannte (auch von meinem großen Sohn her noch)

LG Steffi

Beitrag von nadinchen82 24.05.10 - 22:41 Uhr

Ich bin alleinerzeihend und zahle nach Einkoomen für meinen 3 jahrigen Sohn:

für 10 std Aufenthalt 35 € Essensgeld, das müssen alle Eltern bei 8-10 std bezahlen
und 23 € sind Betreuungskosten,sodas ich 58 € im nonat zahle für 10 std Betreuung und komplettes Essen in der Kita,
Frühstück,Mittag und Nachmittagsbrunch

Lg Nadine

Beitrag von stefficara 24.05.10 - 22:43 Uhr

10 Std. Betreuung am Tag?
Der kleine geht von 8 Uhr bis max. 13 Uhr in den KiGa u 115€ find ich echt teuer. Aber leider werd ich das wohl akzeptieren müssen.. habe mich leider auch nicht vorher erkundigt, wie das in dem KiGa mit den Beiträgen läuft. Allerdings dachte ich nicht, dass es in einem Bundesland unterschiedliche Regelungen gibt :(

Beitrag von nadinchen82 25.05.10 - 20:41 Uhr

Ich gehe von 8:30- 17:00 arbeiten,das sind 8,5 std, also völlig normal.
Also ist florian jeden tagkanpp 9 std in der kita.

Na du bist bestimmt nicht arbeiten,oder ??? Denn bis 13 uhr nur Kita, da machen doch die kids Mittagschlaf ???

Beitrag von bommel1986 25.05.10 - 13:24 Uhr

Hallo,

wir bezahlen für nen Ganztagesplatz (9h) 62 Euro.
Dazu kommen nochmal 25 Euro Essens und Getränkegeld.

LG

Beitrag von dore1977 24.05.10 - 22:42 Uhr

Hallo,

bei uns geht es nicht nach Einkommen. Wir haben für unsre Tochter 120 Euro im Monat gezahlt. Es gab nur die Betreuungszeit von 8-12 Uhr und bitte keine Sekunde länger #augen
Ich fand es gut das nicht nach Einkommen abgerechnet wird, sonst hätten wir viel mehr zahlen müssen und das wäre dieser Kindergarten auf gar keinen Fall wert gewesen.

LG dore

Beitrag von cookies 24.05.10 - 22:47 Uhr

Liebe Steffi,

also ich bezahle für einen normalen Kiga-Tag von 8-12 hier in Schleswig-Holstein 122 Euro. Regelgruppe.
Das ist echt viel! Wir sind erst von Bayern hier her gezogen und dort waren es 95 Euro, allerdings für den ganzen Tag.

Einen schönen Abend!!

Freddy#winke

Beitrag von bofan 24.05.10 - 22:49 Uhr

Hi,

ich zahle für meinen 3-jährigen 50 Euro + 5 Euro Bistrogeld (großes Frühstücksbuffett + Getränke)!
Dafür kann er von 7-12 h gehen und von 14-16 h nochmal wiederkommen.

Ab August geht er dann von 7-14 h und einen Tag bis 16.30 h .

Fürs gleiche Geld.:-)

LG Samira

Beitrag von tigger1488 24.05.10 - 22:54 Uhr

wir zahlen für Nachmittags von 13 bis 17 uhr 100 euro

Beitrag von lampe123 25.05.10 - 06:14 Uhr

Wir zahlen jetzt nur noch 135 Euro, da unserer Tochter jetzt von der Krippe in den Regelbereich wechselt. Wir haben eine Betreuungszeit tgl. von 8 bis 14 Uhr. Hinzu kommt noch das Essensgeld, bisher 1,10 Euro/Tag, das wird sich dann auf 2,20 Euro erhöhen.

Bei uns geht es nicht nach Einkommen. Jeder zahlt das gleiche und wer es sich nicht leisten kann, hat die Möglichkeit bei der Stadt Zuschüsse zu beantragen.

LG

Beitrag von knutschka 25.05.10 - 07:41 Uhr

Hallo,

wir zahlen in MV für einen Ganztagsplatz (max. 10 Stunden täglich) 147 € plus Essengeld (0,50€ Frühstück, 2,05 Mittag, 0,50 Kaffeemahlzeit pro Tag) und Getränkegeld (0,30 pro Tag). In der Krippe sind die Essenskosten identisch, der Beitrag selbst kostet allerdings gleich mal 267€. Hier ist es nicht nach Einkommen gestaffelt. Alle bezahlen den gleichen Betrag und wenn dein Geld nicht reicht, kannst du Zuschüsse beantragen. Bei einem Haushaltseinkommen von etwa 2000€ bekommen wir allerdings keine Zuschüsse.

LG Berna

Beitrag von criseldis2006 25.05.10 - 07:55 Uhr

Hallo,

ich bezahle für einen Tagesstättenplatz von 7 - 17 Uhr (5 Tage die Woche) 125 € + 4 € Frühstücksgeld für den Monat und 2,50 € pro Tag fürs Mittagsessen.

Ich komme im Monat so auf 160 - 180 €.

Helena geht ab September in die Krippe und das kostet in der selben Einrichtung von 7 - 17 Uhr 185 € + 4 € Frühstücksgeld und 2,50 € pro Tag fürs Mittagessen.

LG Heike

Beitrag von skbochum 25.05.10 - 08:00 Uhr

Hallo,

wir kommen aus NRW und zahlen für den 45Std Platz knapp 200 Euro inclusive Essen.
Das wird nach Einkommen berechnet.

GrussGruss

Beitrag von claudi2712 25.05.10 - 08:11 Uhr

Ich bezahle für den Ganztagsplatz meiner Tochter (7-16 Uhr) 141,- EUR inkl. Mittagessen. Hinzu kommen monatlich 3,50 EUR für ein einmal wöchentlich stattfindendes, vom Kindergarten organisiertes gemeinsames Frühstück.

Lieben Gruss
Claudia

Beitrag von mulle0805 25.05.10 - 08:33 Uhr

Guten Morgen #tasse

Wir zahlen für 35 std woche von ca 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr und nachmittag wenn meine Tochter nochmal möchte von 14.00 bis 16.30 Uhr
45 Euro montl. zusätzlich noch jeden Montag 60 Cent für Frühstück,weil da eingekauft wird und den Kindern nichts mitgegeben werden muss.
Das geht bei uns auch nach einkommen.Wir sind nur knapp über der ersten stufe sonst wär es noch günstiger.

Wenn ich hier lese ihr müsst bis zu 100 euro oder sogar mehr bezahlen.Wow find ich echt viel.Vor allem wenns nicht nach einkommen geht.

LG

Beitrag von litalia 25.05.10 - 08:37 Uhr

Thüringen

Kindertagesstätte (6.00 - 17.00 uhr) 75 euro + 30 essengeld (warmes mittag)

= ca. 105 euro monatlich.

einkommensUNabhängig,

hier gibt es nur tagesstätten, natürlich kann man sein kind auch als mittagskind abholen, die gebühr bleibt immer die gleiche.

Beitrag von ich_mich 25.05.10 - 09:30 Uhr

lachhaft, was ihr bezahlt...meine beiden gehen von 8 - 12 und ich zahle pro kind (!!) 180,- euro.

Beitrag von mulle0805 25.05.10 - 11:11 Uhr

Pro Kind 180,- Euro??? Boah ist das viel.#kratz
Geht das bei euch nach Einkommen?Wenn ja,dann habt ihr aber einen guten Verdienst.;-)

Beitrag von deinemudder 25.05.10 - 18:58 Uhr

Naja, wir zahlen jetzt für einen sechs-stunden-platz 320 euro pro kind. Ab august werden es aufgrund einer gebührenerhöhung 360 euro sein. Und großverdiener sind wir eigentlich nicht wirklich.

Grüße
Alex

Beitrag von jenx 25.05.10 - 10:07 Uhr

Halleluja, das ist ja brutal! Hier in Berlin zahlen wir pro Kind (eins in Krippe, eins in Kita) 35 € für 5-7 Std. täglich inkl. Mittagessen und Vesperanteil. Finde die Kosten teilweise echt brutal! Jetzt weiß ich, warum so viele Mütter heulen, dass es sich für sie gar nicht lohnt arbeiten zu gehen... Für mich lohnts sich ;-)

LG
Jenny

Beitrag von dashali 25.05.10 - 10:52 Uhr

Hi,

das legt jede Gemeinde selber fest.

Wir sind gerade 20 km innerhalb Hessens umgezogen. Erst haben wir 94 Euro für den Regelplatz (8-13 Uhr) ohne Frühstück gezahlt. Jetzt bezahlen wir 8 Euro fürs Frühstück - Regelplatz (7-12:30 Uhr) ist in Eschborn frei. War natürlich nicht der Grund für den Umzug #schein

Meine Freundinnen in der Umgebung zahlen alle anders. Man muss halt nehmen was man bekommt, leider.

Sylvie

Beitrag von schnabel2009 25.05.10 - 11:37 Uhr

Wir zahlen für 45 Stunden plus Essen 250 Euro--Getränke 7,50 im Halbjahr.
Nach dem Sommer wechslen wir auf 35 Stunden ohne Essen und da ich nicht mehr arbeite und wir eine Stufe runter rutschen kostet der KiGa dann nur noch 70 Euro.

LG schnabel

Beitrag von nadine0084 25.05.10 - 11:43 Uhr

ds ist ja echt ein witz was ihr hier so bezahlt!
wir zahlen von 7- 13.00 uhr OHNE mittagessen 199 € im monat.
es geht bei uns nach einkommen aber wir sind normalverdiener.

nadine

Beitrag von schneckerl_1 25.05.10 - 12:19 Uhr

Hallo,

wir zahlen für die Zeit von 8 - 12 Uhr 81 Euro.

LG

Beitrag von bluna123 25.05.10 - 12:30 Uhr

wenn ich das hier so lese darf ich mich glaube ich überhaupt nicht beschweren...

henrieke geht ab aug. in kiga und und sie ist noch unter 3 geht aber von 8 - 12 dahin und wir zahlen gut 74 euro aber es ist nach einkommen geregelt , würde ich nicht arbeiten und nur das geld von meinem mann würde gezählt lägen wir bei 54 euro im monat....

und das obwohl ich nur nen 400 euro job habe....

  • 1
  • 2