3 KS und wieder schwanger

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von stephanie-1984 24.05.10 - 23:01 Uhr

hallo,

habe bereits 3 Kaiserschnitte hinter mir den letzten im September 2009, nun war mein arzt bei der untersuchung der meinung in der 6 woche schwanger... nun die frage wer hat erfahrungen mit nem 4 kaiserschnitt gemacht da bei uns die zweifel sind ob wir es behalten, ...

würde mich über Erfahrungswerte freuen

Beitrag von babe-nr.one 24.05.10 - 23:03 Uhr

warum bist du wieder schwanger, wenn ihr kein kind mehr wolltet?#gruebel

Beitrag von stephanie-1984 24.05.10 - 23:21 Uhr

hallo,
es ist leider eine ungeplante schwangerschaft, wir wollten ja noch ein baby aber erst später nun ist es halt jetzt passiert und die Ärzte wahren der Meinung wir sollen wenn mindestens 3 jahre warten nach dem letzten Kaiserschnitt bis eine erneute schwangerschaft folgen sollte aufgrund der Gefahr das die Gebärmutter reißt, nun sind aber leider erst 1/2 Jahr vergangen wir würden nur gerne wissen in wie weit bzw. wie hoch das risiko ist, dieses Kind auszutragen da wir es eigentlich gerne behalten würden...

LG Steph

Beitrag von babe-nr.one 24.05.10 - 23:26 Uhr

hm, ich kenne mich mit dem ks nicht sogut aus, aber ich denke nicht, das ihr es deshalb "wegmachen" lassen müssst.
ich nehme an, du bist eben risikoschwanger, und wirst intensiver untersucht, überwacht!
alles gute#blume

Beitrag von dover 24.05.10 - 23:06 Uhr

Hallo
Also ich glaube nicht das irgendjemand hier abtreiben musste weil derjenige einen vierten KS bekommen sollte...
Für mich wäre das absolut unverständlich wenn ein Arzt sagen würde "Sie müssen das Kind wegmachen lassen weil ein 4. KS nicht geht"... Also ich glaube nicht das du dir darüber sorgen machen musst.
Viel Glück...

LG Dover


Beitrag von valencia22 25.05.10 - 08:41 Uhr

Huhu

Ich empfehle dir das Buch: Der Kaiserschnitt hat kein Gesicht von Caroline Oblasser, erschienen bei edition riedenburg

Es ist toll, ein Wegweiser, Fotobuch und mit vielen Erfahrungsberichten (von Müttern bis 4 Kaiserschnitten).

Eine Mutter mit 4 KS sagte, dass beim 4.x laut Arzt die Bauchdecke schwer zu öffnen war.

Ich denke nicht, dass ihr euer Kind hergeben müsst, bloß weil die Pause nicht lang genug war.

LG

Beitrag von tweetiex80 25.05.10 - 09:03 Uhr

Hallo,

meine Schwester hat 4 Kinder und 4 Kaiserschnitte.

zwischen Kind 3 und 4 liegen auch nur 22 Monate
Sie musste am Ende verstärkt darauf achten, dass sie keine Schmerzen im Narbenbereich entwickelt.
Die Gefahr ist halt grösser, das diese reisst.

Und so wurde ihr Sohn auch eine Woche früher als geplant geholt, weil sie eben schmerzen bekam und die Narbe extrem dünn war.
Sonst wurde ihr nichts zu Risiken gesagt. Als Risiko wurde sie auch nicht eingestuft.

Allerdings hat man sie direkt gefragt, ob sie sich nicht lieber sterilisieren lassen möchte. Nicht wegen eines 5. Kindes sondern wegen der Gefahr, dass es zu Komplikationen kommt.
Das hatte sie aber eh vorgehabt ;)

lg