Fieber

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von dine15 25.05.10 - 07:38 Uhr

Guten Morgen zusammen!
Normalerweise fand ich die Fragen, ob man zum Arzt soll oder nicht meistens etwas absurd, aber jetzt muss ich doch auch mal fragen #gruebel
Mein Sohn (23 Monate alt) hat seit Sonntag Fieber. Er ist durchgehend heiß und hat Temperatur zwischen 38,8 und 40,1 gehabt. Ansonsten geht es ihm prima. Keine Erkältung, kein Magen-Darm oder sonstwas - nur Fieber. Gut, er ist etwas empfindlicher wie sonst und auch ein klein wenig schlapper - aber wirklich nur minimal. Er ißt normal, er trinkt ausreichend und er spielt normal.
Sobald nachher der Kinderarzt aufhat, werde ich natürlich dort anrufen. Aber ich dachte, mir könnte evtl. hier schonmal jemand einen Tip geben, was das sein könnte?
Zähne glaub ich eher nicht...
Lieben Dank und liebe Grüße
Dine

Beitrag von tweety25883 25.05.10 - 08:23 Uhr

Hallo

Das kommt mir bekannt vor. Als es meinem Sohn so ging, hatte er das 3-Tage-Fieber. Das kannst du aber erst wissen, wenn das Fieber plötzlich weg ist und ein Ausschlag auftritt.

Mein Zwerg hatte um die 40 Fieber und mehr Abstand als 4 Stunden zwischen den Medis war nicht zu machen. Ihm gings sonst gut, außer wenn das Fieber wieder so hoch war, dann wure er müde und wollte schlafen. Hat gegessen, getrunken, gespielt alles...

Genauso kann aber auch eine Blasenentzündung o.ä hinterstecken.

Achso. Mir wurde mal erklärt, dass Kinder bei Zähnen nicht so hoch fiebern, sondern während des Zahnens das Immunsystem geschwächt ist und die Kids daher anfälliger für andere Sachen.

Meine Tochter hatte mit jedem einzelnen Zahn einen fieberhaften Infekt. Ich wusste immer ganz genau, wann der Zahn im Anmarsch ist.

LG Tweety