Liebe Schwangere! Heute vor einem Jahr...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von maja0410 25.05.10 - 07:59 Uhr

... hab ich einen positiven Test in der Hand gehabt... #huepf#huepf#huepf

Ich wollte Euch alles,alles Liebe und Gute wünschen. Auch, wenn man es nicht glauben mag, aber die Zeit vergeht sooo schnell-schwupp die wupp hat man dann ein fast vier Monate altes Baby in den Armen!!!! #verliebt#verliebt
In der #schwanger habe ich mir sooo viele unnötige Sorgen gemacht, Mädels glaubt mir, ALLES WIRD GUT! Am Anfang bei jedem Ziehen und Kneifen bin ich zum Arzt gerannt.Jeden Tag in die Januarliste geschaut, um die Tage rückwärts zu zählen,beneidend in die Oktober,November oder Dezemberliste geschaut und mir gewünscht doch endlich so weit zu sein.-Und wenn irgendwann der Punkt kommt, dass man nicht mehr schwanger sein will und ENDLICH sein Glück im Arm halten möchte, dann dauert es nicht mehr lange. Was habe ich zum Ende meiner #schwanger gemotzt und gemeckert,geschnaufft und gestöhnt. und wofür.... Für unser ganzes Glück,unseren Sonnenschein Carlotta Lucia. #verliebt#herzlich
Jetzt habe ich den kleinen Minipunkt auf dem US-Bild auf dem Arm- Unglaublich! Und ich habe das Gefühl vom letzten Jahr noch im Bauch!!! WAHNSINN!!

Ihr Lieben, geniesst Eure Schwangerschaft- es wird alles ein Ende haben und ES LOHNT SICH!!!! Macht Euch nicht soviele Sorgen, denn alles wird gut!!!! Ich wünsche Euch alles erdenklich Gute!!!

Einen schönen Tag und eine stressfreie SS!!!!

GLG Claudia + Carlotta Lucia 16Wochen und 6 Tage #verliebt#verliebt

Beitrag von sternchen.4 25.05.10 - 08:06 Uhr

Hallo Claudia,

oh ich denke mit vielem hast du Recht :-)
Die Zeit geht viel zu schnell rum und man sollte es mehr genießen #pro

Dir auch einen schönen Tag mit deiner Kleinen Carlotta Lucia #herzlich

Beitrag von skbochum 25.05.10 - 08:09 Uhr

Hallo Claudia,

ganz lieb geschriebener Text #verliebt

"In der habe ich mir sooo viele unnötige Sorgen gemacht, Mädels glaubt mir, ALLES WIRD GUT!"

:-p ... und beim nächsten Mal machst du dir die gleichen Sorgen nochmal ;-)
Die gehören nämlich dazu:-)
Und dann kommen die nächsten:
- sind die Klamotten warm/locker genug?
- werde ich eine gute Mutter sein?
- hat mein Kind genug Freunde?
- ist der Kindergarten auch gut?
- ist die Schule die richtige?

etc etc etc....

Und sogar wenn die Schwangerschaft nicht so gut läuft und auch wenn das Kind nicht so gesund ist, wie wir alle wünschen, dann ist die Liebe immernoch riiiiiiiieeeeeesengroß #verliebt#verliebt

Ich wünsche dir auch einen schönen Tag und vielleicht bistdu ja bald wieder hier ;-)

Beitrag von tongtong 25.05.10 - 08:16 Uhr

Hallo Claudia,
ja das Gefühl, das du hier beschreibst, kenn ich von meiner ersten Schwangerschaft auch. Die Angst, dass irgendwas nicht in Ordnung sein könnte weil der Bauch an einem Tag mehr zieht als am Tag zuvor oder das Baby sich nicht so bewegt wie am Tag zuvor, kenn ich von damals auch. Auch ich hab, als mein Sohn dann ENDLICH(!) auf der Welt war, gedacht: Mensch, was hast du dir nur für Gedanken gemacht! Alles ist gut, alles ist toll! Aber was ist das?! Jetzt bin ich wieder schwanger und sollte es besser wissen. Und doch ist die Angst wieder da. Aber ich muss dazu sagen, dass es diesmal nicht ganz so extrem ist. Man sieht so manche Symptome doch etwas gelassener und liest erst mal bei google oder hier im Forum, womit dies und das zusammenhängen könnte. In ca. 8 Wochen werde ich meinen 2. Sohn in den Armen halten und bin riesig auf ihn gespannt.

Dir noch eine wunderschöne Zeit mit deiner kleinen Carlotta Lucia


LG tongtong #huepf