Zeckenbiss ???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jackywaldi 25.05.10 - 09:02 Uhr

Guten Morgen Mädels

Ich saß gestern den ganzen #sonne Tag mit meiner Familie draußen im Garten.Später sind wir dann auf unseren Balkon ausgewandert.
Plötzlich musste ich mit erschrecken feststellen,dass mich eine Zecke direkt unter der linken Brust aufgesucht und sich auch noch festgebissen hat!:-[
Hab sie dann entfernt hab jetzt aber trotzdem bissi Angst...#zitter

Laut Internet sind wir nicht im Gefahren-Gebiet der Zecken die "Krankheiten" übertragen aber an der Grenze zu solch einem Gebiet!

Was würdet ihr machen?

LG

Jacky mit Celina an der Hand und Hannah bei 32+2#verliebt

Beitrag von nanu1984 25.05.10 - 09:05 Uhr

Guten Morgen...

Ich würde an deiner stelle noch mal damit zum Doc gehen...

Lg

Beitrag von goejan 25.05.10 - 09:11 Uhr

Mhm...Angst hätte ich auch. Beobachte den Zeckenbiss...Erkundige dich auf was genau du achten musst und schau gut hin die nächsten Tage! Oft ist ja wirklich nix. Drück dir die Daumen

Beitrag von jackywaldi 25.05.10 - 09:13 Uhr

#danke
Bis jetzt ist die Bissstelle nur rot, also wie gestern, wo ich das "Eckelpacket" raus gezogen habe

Beitrag von cjane36 25.05.10 - 09:18 Uhr

Hallo,

ich hatte auch einen Biss in der SS.

Da ich aber gegen FSME geimpft bin, musste ich nur auf Borriliose achten (schreibt man das so???)

WG FSME musst den Doc fragen, ich glaub, das lässt sich behandeln. (Antibiotika oder so.....)

Ansonsten musst du den Biss genau beobachten, ob sich ein roter Kreis darum bildet, also aussen rot, innen weiss. Das ist aber nicht zu übersehen, denn diese Kreise können gross werden (so einige cm.).
Das kann dann mit Cortison behandelt werden, auch bei schwangeren. Je früher man das merkt um so besser natürlich.

Aber bei mir war nix!!
Die meisten Zecken haben bei der Entdeckung noch gar keine Zeit gehabt, dir irgendwas in den Körper zu spritzen.....

Ich wünsch dir alles Gute,#liebdrueck

LG
Ingrid

Beitrag von flieder1982 25.05.10 - 09:37 Uhr

Ich hatte am Sonntag benfalls eine Zecke... Blöde Biester!!!

Hab dann meine Hebi und im KH angerufen, im Moment kann man da leider nix machen, aber die Gefahr dass die Zecke Kranknheiten überträgt wenn man sie vor Ablauf von 24h nach dem Biss entfernt, ist sehr gering. Mir wurde gesagt ich solle die Bissstelle beobachten und falls sie sich entzündlich verändert oder um den Biss herum rot wird oder sonstwas dann muss ich sofort zum Arzt und Antibiotikum nehmen... Eine Übertragung auf das Baby über die Plazenta ist übrigens sehr selten...

Ich hoffe ich konnte Dir helfen...

LG Isa mit Lea*08.04.08 und Johannes KS-6Tage