2. Kind, Geburt wirklich so schnell???? PANIK!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von cjane36 25.05.10 - 09:11 Uhr

Hallo ihr lieben,

ich bin jetzt mit Kind 2 in der 30.SSW.
Bei meiner Grossen hat die Geburt 22 Std. (alles in Allem, seit der 1. Wehe) gedauert (11 Std. davon im KH).#schwitz

Jetzt hab ich die Umfrage weiter unten gelesen, und bekomme Angst.....
Ich dachte, ich hab nach der ersten Wehe ewig Zeit ins KH zu fahren, das Kind unterzubringen, noch was zu essen und ein wenig zu organisieren, so wie ich das halt von der 1. Geburt kenne.......#bla#kratz

Die Geburt ist jetzt 2 Jahre her.
Hier stehen Mädels, die hatten bei der 1. Geburt 10 Std. und bei der 2.
1 Std!!!!!!
Kann das echt so schnell gehen????#schock#schock

Da kann ich mich ja auf was gefasst machen.....#zitter

LG
Ingrid

Beitrag von chili81 25.05.10 - 09:15 Uhr

das wuerde mich auch interessieren, ich hab echt ein bisschen Panik, meine erste Geburt hat vom BS auch nur 2,5 Stunden gedauert...

Wird die zweite dann NOCH schneller?

Gibt es auch Frauen, die beim zweiten langsamer entbunden haben?

Beitrag von dani65 25.05.10 - 09:15 Uhr

Kann da nicht viel zu schreiben,hab für mein erstes und 2. KInd jeweils 15 Minuten benötigt,und bin daher sehr verwöhnt und hoffe das es jetzt wieder so schnell geht.#zitter


LG Dani und Leon inside 20+4

Beitrag von berry26 25.05.10 - 09:18 Uhr

Hi Ingrid,

ich denke nicht das du Grund zur Panik hast.

Wenn deine erste Geburt 22 Std. gedauert hat, wird sie auch dieses Mal nicht nicht nur eine Stunde dauern. Natürlich geht es warscheinlich etwas schneller aber eine überstürzte Geburt würde ich an deiner Stelle nicht erwarten.

Mein Sohn hat als erstes Kind gerade mal 1 Stunde ab der ersten Wehe gebraucht. Nun hoffe sogar ich das es bei der 2. Geburt nicht noch schneller geht#schock

LG

Judith

Beitrag von lolia1 25.05.10 - 10:06 Uhr

Hallo,

meine erste Geburt hat von der ersten Wehe bis Baby da war 19Std. gedauert, die 2. 6Stunden und die 3. auch 6 Std.

Es kommt immer darauf an ab wann die jenigen zählen, manche fangen erst an zu rechnen wenn die Fruchtblase geplatzt ist und das kann ja manchmal erst kurz vorher sein.

Ich glaube nicht das du nur eine Stunde brauchst, lass es auf dich zukommen und denk immer darn bei einer Geburt kommt es sowieso immer anders als man denkt.

LG Petra +#ei 32+6

Beitrag von 20girli 25.05.10 - 10:09 Uhr

Hi,

ich denke das das ausnahmen sind.
ich hatte bei meiner ersten Tochter auch nur 3 1/2 std. gebraucht beim 2 kind eine Stunde länger.

Nur mein 5 Kind kam in ca. 35 min zur Welt.

Und das hat nur 35 min. gedauert weil er mein erstes Kind mit großem Kopf war....wenn der Kopf genauso gewesen wäre wie bei den anderen 4 Kindern hätte ich es gar nicht bis in kh geschafft.

jetzt beim 6 kind bin ich mal gespannt...eigentlich möchte ich nicht so eine schnelle Geb. 3 std. wäre schon ok.

lg kerstin

Beitrag von krissi81 25.05.10 - 10:30 Uhr

Also, ich denke da brauchst du dir keine Sorgen zu machen!
Meine erste Geburt hat von der ersten Wehe an 25 Std gedauert und meine 2. Geburt 16 Std. Also schon etwas schneller!

Bin gespannt, wie lange das bei dem 3. Muckel dauern wird!

LG
Krissi (33.ssw)