Was könnten die pathologischen Gründe sein??

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von pippilotta79 25.05.10 - 09:16 Uhr


oder wie das heißt?

Ich hatte letzten Donnerstag eine FG mit AS.
Im KH haben sie mir gesagt, das sie "Es"einschicken zur Untersuchung.
Was kann denn dabei raus kommen?
Ich meine, wenn die keinen Grund finden, warum es abgegangen ist?
Was ist dann?

Lg
Pippilotta

Beitrag von julie1108 25.05.10 - 09:23 Uhr

Hallo Pippilotta,

lass dich erstmal fest #liebdrueck. Es tut mir leid, dass auch du diese schreckliche Erfahrung machen musstest.

Die patologische Untersuchung findet immer nach einer Ausschabung statt. Meistens kommt heraus, dass das Embryo sich aufgrund von Chromosomenstörung nicht weiterentwickelt hat. Das ist leider der häufigste Grund von Fehlgeburten oder zum Glück, weil sonst vielleicht ein behindertes Kind herausgekommen wäre.

Ich hoffe ich konnte weiterhelfen.

Lg

Julie mit #stern ganz fest im #herzlich

Beitrag von froehlich 25.05.10 - 09:32 Uhr

Stimmt. Manchmal allerdings sparen die Ärzte sich den pathologischen Befund. Meine zweite Schwangerschaft war ein Abgang - da ich aber bereits ein gesunden Sohn hatte, ging man davon aus, daß einfach irgendetwas bei der Chromosomenvereilung schief gelaufen war....oder die Einnistung nicht geklappt hat. Insofern gab's keine Untersuchung. Meine dritte Schwangerschaft verlief dann wieder völlig normal.

In den allermeisten Fällen liegen keine genetischen Gründe für eine FG vor - passiert sehr vielen Frauen mindestens einmal in ihrem Leben (manchmal merkt man's ja nicht mal....zum Beispiel bei einer "verspäteten" Periode.) Ich würde also an Deiner Stelle davon ausgehen, daß sie keinen "Grund" für Deine FG finden. Ich wünsche Dir alles Gute und viel Glück - hoffentlich für eine neue Schwangerschaft, die dann bestimmt gut verläuft!!!!!

Beitrag von novembersteffi 25.05.10 - 11:35 Uhr


Dankeschön für die Antworten!

Lg
Pippilotta

Beitrag von novembersteffi 25.05.10 - 11:36 Uhr


Ja huch, nun bin ich noch mit meinem alten Nick drinnen....