Orgasmus während der Schwangerschaft

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von july1981 25.05.10 - 09:19 Uhr

Guten Morgen Mädels,

ich habe mal eine ganz intime Frage. Kann ein Orgasmus dem Baby schaden? Ich weiß, dass sich bei einem Orgasmus die Gebärmutter sich zusammenzieht, aber dann hat das Kind doch keinen Platz mehr.

Danke für die Antworten!

GLG July1981#sonne

Beitrag von goejan 25.05.10 - 09:22 Uhr

:-) Nein - überhaupt nicht...je nachdem wie dick der Bauch ist, fühlt sichs nur nicht mehr so toll an. Das Zusammenziehen der GM ist nämlich dann voll seltsam. In den ersten Monaten ist es nicht komisch...aber ich würd sagen so ab Ende des 5.SSMonats ist es einfach anders. Ich bin jetzt in der 34.SSW und es ist eher unangenehm. Also lass ich`s. ;-)

Beitrag von jeanettestephan 25.05.10 - 09:23 Uhr

Hallöchen,

also ein Orgasmus kann deinem kleinen Schatz nicht schaden. Soll eher wie eine Massage für das Baby sein. Brauchst dir also keine Gedanken machen, dass dein Baby keinne Platz mehr hat.

LG

Jeanette (8. SSW)

Beitrag von babylove05 25.05.10 - 09:25 Uhr

Hallo

Im gegenteil... bei einem Orgasmus zieht sich deine Gebaermutter zusammen , und somit bekommt deine Bauchkroete eine tolle Massage ....

Lg Martina

Beitrag von thinkpink13 25.05.10 - 14:38 Uhr

Hi du,

ich glaube das ist von Frau zu Frau ganz unterschiedlich wie sich das anfühlt. Aber es definitiv nicht schädlich. Es sei denn Du hast vom Arzt ein GV-Verbot. Probier es doch einfach mal aus :-)