Nehmt ihr Magnesium bis zum Schluss??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kueken1405 25.05.10 - 09:24 Uhr

Frage steht ja schon oben. Bin in der 37.SSW und nehme momentan noch Magno Sanol wegen Wadenkrämpfen und verkürzten GMH. Habe aber mal gehört das Magnesium wehenhemmend wirkt und man es deshalb nicht bis zum Schluss der Schwangerschaft nehmen soll????

lg kueken1405

Beitrag von muffin357 25.05.10 - 09:27 Uhr

genau,

die hebammen empfehlen ab 36/37ssw das MG abzusetzen, weil es die Wehen/Übungswehen/Senkwehen stört bzw. negativ beeinflusst


lg
tanja

Beitrag von lilalava1981 25.05.10 - 09:29 Uhr

meine FÄ hat bisher immer gesagt, ich soll das Magnesium max. bis zur 34. ssw nehmen da es wie du schon sagst wehenhemmend ist und der Körper ca. sechs Wochen braucht um es komplett wieder auszuscheiden

lg

Beitrag von beckie83 25.05.10 - 09:38 Uhr

Huhu #winke

ich nehm seit kanpp 4 Wochen kein Magnesium mehr, und es geht mir wirklich sehr gut.
hab keine Krämpfe mehr nix... und solange das so ist werde ich auch keines mehr nehmen.

Liebe Grüße

Beckie+#klee 19.SSW

Beitrag von berry26 25.05.10 - 09:39 Uhr

Hi,

also ich leide wahnsinnig unter Wadenkrämpfen und nehme das Magnesium bis zum Schluß. Ich habe trotz allem heftige Übungs- und Senkwehen. Echte Geburtswehen können vom Magnesium auch nicht aufgehalten werden. Mein erster Sohn kam als Frühchen trotz Maximumdosis Magnesium aufgrund vorzeitiger Wehen zur Welt.

Wenn du bisher Magnesium genommen hast und auch bisher schon mal die eine oder andere Wehe hattest, kannst du sie auch beruhigt weiter nehmen. Es gibt nur in ganz ganz seltenen Fällen, Frauen die wirklich so gut auf Magnesium ansprechen, das sie keine Übungswehen mehr haben. Diese sollten auch kein Magnesium mehr nehmen.

LG

Judith

Beitrag von haferfloeckchen 25.05.10 - 09:40 Uhr

Hi,

ich werde es bis zur 37.ssw nehmen.

Lg

Beitrag von channa1985 25.05.10 - 09:41 Uhr

huhu ich nehme auch magnesium und mein arzt sagte ich sollte jetzt langsam reduzieren und das magnesium ab der 33 ssw absetzten wenn ich keien wehen hätte sogar schon ab der 30 ssw......lg