Wieviele Tage nach IUI fängt ihr mit Utro an?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von redsea 25.05.10 - 09:35 Uhr

Hallo,

habe vor zwei Tagen schon mal die Frage gestellt, aber leider aufgrund des langen Woe wohl nur eine Antwort bekommen.

Die Frage steht ja schon oben?

Ein FA sagte zu mir, drei Tage später, man sollte mit Utro nicht zu früh anfangen, weil sich ja manchmal der ES (gerade ohne Stimmu u. ohne Auslösespritze) verzögern kann.

Ein anderer FA meinte, gleich am nächsten Tag nach der IUI.

LG

Beitrag von jojo75 25.05.10 - 10:07 Uhr

also ich würde auch lieber einen Tag mehr, als einen zu wenig warten, weil das Progesteron auch einen ES unterdrücken könnte. Ich habe mit den Utros immer erst begonnen, wenn die Tempi den 2. Tag oben war, damit ich mir sicher sein konnte, dass der ES wirklich schon war.

LG!