Progesteron Wert?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von schneewittchen0803 25.05.10 - 10:02 Uhr

War am Freitag im KIWU Zentrum, das war 4 Tage nach ES. Mein Progesteronwert lag bei 10,4. Ist das in Ordnung oder zu wenig.
Ich bin ein wenig verunsichert, da ich nicht weiß ob ich nun Utrogest nehmen soll oder nicht. Die im Zentrum wußte es auch nicht. Sie meint, es wäre wohl Normbereich.
Wißt ihr mehr?

Danke schon mal für Eure Antworten.
Lg
Schneewittchen

Beitrag von tosca71 25.05.10 - 10:09 Uhr

Hallo,

der Wert sollte bei ES+7 ueber 10 liegen. Da du erst bei ES+4 warst und der Wert schon ueber 10 lag wird er normalerweise bei ES + 7 noch hoeher sein. Ich wuerde die Entscheidung ein bisschen von deiner Vorgeschichte abhaengig machen, d.h. wenn du normalerweise eine zu kurze 2. ZH hast oder Schmierblutungen vor der Mens wuerde ich auf jeden Fall Utrogest nehmen, andernfalls kannst du es auch lassen (obwohl mein KiWu-Arzt eigentlich immer dazu raet).

Viel #klee und lg,

Tosca

Beitrag von schneewittchen0803 25.05.10 - 10:10 Uhr

Danke Dir, jetz bin i schlauer :-))

Beitrag von jojo75 25.05.10 - 10:10 Uhr

Huhu #winke

also ich würde an Deiner Stelle trotzdem Utro nehmen. das kann man nicht überdosieren ... besser mehr als zu wenig Progesteron im Körper.

wegen den Werten - schau mal hier: http://www.med4you.at/laborbefunde/lbef3/lbef_progesteron.htm

Grüßle

Beitrag von schneewittchen0803 25.05.10 - 10:12 Uhr

Danke!
Alles klar, dann werd i mal das Utrogest sicherheitshalber nehmen. Wenns ned schadet...
Lg
Manu