An alle die sich schonen müssen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kruemelanja 25.05.10 - 10:03 Uhr

Hallo Ihr Lieben!

Ich bin ab morgen in der 36. SSW #huepf und musste mich ab der 23 SSW wegen Zervixinsuffizenz mit Cerclage schonen. Nun wollte ich fragen ab wann Ihr euch anfangt wieder zu belasten? Schließlich möchte ich ja bald meine Tochter natürlich zur Welt bringen.

Dann hab ich noch ne Frage wielange nehmt ihr das Magnesium noch?

Habe am Donnerstag wieder Termin bei mein FÄ.

Danke

LG

Anja die ab morgen 36 SSW ist #verliebt ET-35

Beitrag von ladyhexe 25.05.10 - 10:10 Uhr

Ich musste mich bei beiden SS schonen und jetzt auch wieder :(((

Bis zur 34/35 Woche musste ich mich schonen danach durfte ich alles wieder machen was ich wollte/konnte..

Das Magnesium solltest du so langsam am besten absetzen,da es ja wehen hemmend wirkt..
Aber wenn du dir unsicher bist,dann lieber mit deiner FA abklären


ich hoffe das ich die helfen konnte :)

lg
K
Ladyhexe mit babyboy

Beitrag von kullerkeks2010 25.05.10 - 10:12 Uhr

Huhu...

also ich muss mich seit der 24.ssw schonen wegen GMH verkürzung...

Hmm also ich würde, wenn ich soweit wie du wäre schon langsam anfangen...also vielleicht mal nen längeren spaziergang machen oder so...

denn ab 37+0 ist es ja kein frühchen mehr;-)

und das mit dem magnesium wüsste ich auch gerne...hab erst nächste woche dienstag wieder ein termin wo ich mal nachfragen will...

denke mal bis zur 36.ssw soll man die nehmen oder?#kratz

LG Janine + #baby Jeremy inside (30+2)#verliebt

Beitrag von tongtong 25.05.10 - 10:14 Uhr

Hi, bin jetzt 33. Woche und fange so gaaaaaaanz laaaaaaangsam an, wieder etwas mehr zu tun. Aber ich denke mal, ab der 36. Woche starte ich durch. Ab da soll ich lt. Hebi ja auch anfangen mit dem Himbeerblättertee und Dammmassage, mit einigen Übungen die ich jetzt noch nicht machen soll und #sex darf ich dann auch wieder haben...freu #huepf

Also, wenn es nach mir ginge könntest du jetzt voll loslegen - viel Spaß

Ach so, bez. Magnesium würde ich einfach mal Hebi oder FA fragen. Die werden es ganz genau wissen. Ist auf jeden Fall eine gute Anregung für mich beim nächsten FA-Besuch. Ansonsten schau mal hier:
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=2&tid=2646524


LG tongtong#huepf

Beitrag von kruemelanja 25.05.10 - 10:15 Uhr

Danke für eure Antworten. Ich werde am DO mal nachfragen.

Beitrag von inoola 25.05.10 - 10:21 Uhr

huhu,
ich habe seit 22+6 nur noch 0,6 zervix, und für ne cerclage wars zu spät, wegen zusätzlichem trichter. ich durfte auch NUR liegen. ich soll auch noch immer liegen laut meinem fa, aber mein hebi meinte, ich könnte langsam mal wieder bissel was machen. und da mein schatzi SEHR kizi faul ist. mache ich jetzt so nach und nach was. (wandtatoos anbringen, babysachen waschen/zusammen legen usw.)
bis jetzt gehts mir supi damit.
ich mache allerdings auch viele pausen und lege mich ins bett.

mit dem magnesium, das ist bei mir egal, da ich einen ks bekomme. ich weiß aber, wenn ichs nich nehmen würde, hätte ich echt wehen. hab ich so auch schon ab und an auf dem ctg (3mal die woche)

lg inoo

Beitrag von nele27 25.05.10 - 10:21 Uhr

Hi,

muss mich seit letzter Woche schonen wg. tief sitzender Plazenta #gaehn Mir kommts vor wie 10 Jahre #schock

Ich kann Dir nicht wirklich helfen, da ich noch nicht so weit bin, habe mir aber genau dieselbe Frage gestellt, falls ich auch so lange liegen muss. Ich würde glaube ich so 35/36. SSW wieder anfangen aktiver zu werden--- viel geht ja eh nicht, wenn man so lange ruhig bleiben musste.

Alles Gute!
Nele
15. SSW