Was ist mit Feindiagnostik gemeint???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schneffi 25.05.10 - 10:14 Uhr

Huhu!
Hab eine doofe Frage: Was ist mit Feindiagnostik gemeint?Hab das hier jetzt schon öfter gelesen...
Ist damit einfach nur das zweite Ultraschallscreening gemeint, dass lt. Mutterpass zw. 19. und 22. SSW stattfindet?#kratz

Liebe Grüße

Steffi & Eumel 17+0

Beitrag von muffin357 25.05.10 - 10:17 Uhr

hi,

viele verwenden hier diesen begriff falsch und reden dann tatsächlich vom "normalen" 2.screening...

eine "echte" feindiagnostik unterscheidet sich aber nicht wirklich viel vom 2ten screening (deshalb wohl oft die verwechslung) , -- es wird einfach genauer und ausführlicher geschallt und mehr gemessen bei der FD und manche gehen dafür zu einem speziellen doc mit besserem gerät...

lg
tanja

Beitrag von kruemelanja 25.05.10 - 10:21 Uhr

Hallo Steffi!

Feindiagnostik ist eine spezielle Ultraschalluntersuchung der Organe, sowie Knochen. Dort können auch Fehlbildungen festgestellt werden und es wir auch die Versorgung des Kindes untersucht, dauert ungefähr halbe bis dreiviertel Stunde.

Ich kann das nur jeden empfehlen. Achso hat nichts mir der 2. Ultraschallscreening zu tun.

LG

Anja

Beitrag von bountimaus 25.05.10 - 10:22 Uhr

Hi,

Die Feindiagnostik hat definitiv nichts mit dem zweiten Screening zu tun ;-)

Viele hier verwechseln es einfach...

Mittels des Feinultraschalls, der im Zeitraum von der etwa 19. bis zur 22. Schwangerschaftswoche durchgeführt werden kann, ist es theoretisch möglich, einige Entwicklungsstörungen und einige körperliche Besonderheiten beim Kind festzustellen bzw. auszuschließen. Vielfach werden beim Feinultraschall sogenannte sonografische Softmarker erkannt bzw. können näher eingeschätzt oder weitgehend ausgeschlossen werden

Schau mal hier...

http://de.wikipedia.org/wiki/Feinultraschall

Man wird an einen Spezialisten überwiesen es macht nicht jeder FA. Und es kostet auch ohne Überweisung ne Menge Geld...

Liebe Grüssle Sabrina #ei 38 SSW

Beitrag von zwiebel23 25.05.10 - 10:30 Uhr

eine feindiagnostik ist eine genaue ultraschalluntersuchung.
man nennt die feindiagnostik auch Organuntersuchung..das heisst,das baby wird genau unter die lupe genommen,obns richtig versorgt wird,ob es zeitgerecht entwickelt ist,ob fehlbildungen vorhanden sind.Herz,Lunge,Nieren etc.
das 2 screening,wird dennoch gemacht bei dem frauenarzt und ist unabhändig von der feindiagnostik.

ich bin das beste beispiel.ich war vor 2 wochen zum 1 screening bei meiner frauenärztin.heute habe ich die feindiagnostik und am 04.juli habe ich dennoch das 2 screening bei meiner frauenärztin.demnach siehst du,die feindiagnostik wurde einfach nur dazwischen geschoben und das screening bei meine rgyn findet dennoch statt.

Beitrag von nine-09 25.05.10 - 11:05 Uhr

Guten Morgen,

die FD ird gemacht wenn der FA sich bei bestimmten Sachen sich nicht ganz sicher ist.
Ich hatte nach meinem 2 gr. US bei meiner FÄ in der 20 SSW einen Termin in der 21 SSW bei der FD.
Bei mir gibts mehrere Gründe,ich muss auch in der 25 SSW wieder zur FD,ein paar Tage vorher hab ich einen Termin bei meiner FÄ.
Also,die FD ist einfach vom Gerät her so das die Ärzte dort alles viel besser erkennen. Im Normal Fall heißt der FD Termin auch Fehlbildungsausschluss!!!

Also das hat mit den nomalen Terminen nichts zu tun sondern ist eine sonder Leistung,wenn es in der Schwangerschaft besonderheiten gibt.

LG Janine 22 SSW