SS-Diabetes - was sind die Anzeichen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von xyz09 25.05.10 - 10:23 Uhr

Ich habe seit einigen Wochen immer, wenn ich etwas zuckerhaltiges zu mir genommen habe, einige Minuten später einen komischen Geschmack im Mund und vermehrt Durst. Ernähre ich mich ganz gesund (Wasser, Brot mit Käse etc) bzw ohne Zucker (Chips) bleibt dieser Geschmack aus.

Hat das etwas mit der hormonellen Umstellung zu tun oder kann es ein Anzeichen fr Diabetes sein?

xyz + babygirl (?) 23+4

Beitrag von mfrisch 25.05.10 - 10:25 Uhr

ich schätze eher mit der SS und der überempfindlichkeit. ich selbst habe ss diabetes und habe sowas nicht. aber ich weiß es auch nicht ganz genau, ob es vielleicht doch so sein kann

Beitrag von salawuff 25.05.10 - 10:26 Uhr

frag mal deine ärztin, ob du schon den test machen kannst-normal ab der 24ssw -dann hast gewissheit-ist wichtig und kostet glaub ich 20 oder 30 euro.

Beitrag von miau2 25.05.10 - 10:35 Uhr

Hi,
es gibt keine sicheren Anzeichen für G-Diabetes. Es kann schon sein, dass man vermehrt Durst spürt, bei den meisten ist es nicht so.

Lass den Test machen, aber der 24. Woche wäre der eh sinnvoll.

Viele Grüße
Miau2

Beitrag von dominiksmami 25.05.10 - 10:36 Uhr

Hallo,

Durst KANN immer ein Anzeichen von Diabetes sein, aber die allermeisten Gestationsdiabetikerinnen haben überhaupt keine Anzeichen.

Mein Diabetes ist z.B. sehr heftig ausgeprägt, trotzdem gab es überhaupt keine Anzeichen dafür..kein übermäßiger Durst, keine unkontrollierten Gewichtsveränderungen, kein Zucker im Urin ...nichts.

Der Zuckerbelastungstest ist rein vorsorglich gemacht worden und 1 Woche später fing ich an Insulin zu spritzen.

Jetzt (37. Woche) muß ich 5 mal am Tag Insulin spritzen ( 2 mal Langzeit-, dreimal Normalinsulin) und mich an eine Diabetesdiät halten.

lg

Andrea

Beitrag von xyz09 25.05.10 - 10:45 Uhr

Danke für eure Antworten. Habe heute einen Termin in der Praxis, bei der allerdings eine andere Untersuchung gemacht werden soll (hab den Namen vergessen, geht um die Messung möglicher vorzeitiger Wehen). Für den Zuckertest habe ich eigentlich erst in drei Wochen einen Termin. Ich sprech das aber bei der Arzthelferin zumindest mal an.