Er will nur noch von mir ins Bett gebracht werden...

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von zimtkringel 25.05.10 - 10:27 Uhr

Hallo zusammen,

seit ca. 2 Wochen will mein Sohn (23Monate) sich partout nur noch von mir ins Bett bringen lassen...
An sich war das immer Papas Aufgabe und die beiden Männer haben das Einschlafen mit Bravour gemeistert...inklusive Vorlesen etc.

Was ist bloß los? Ist das nur eine Phase? Mein Freund macht sich schon Sorgen...er hat unseren Sohn immer gerne schlafen gelegt :-(

LG! Lena, die für jeden Tipp dankbar ist

Beitrag von schullek 25.05.10 - 10:52 Uhr

hallo,

wie wäre es, wenn ihr es abwechselnd macht? und zum anfang einen abend du, den zweiten gemeinsam, dann wieder du, dann gemeinsam, dann du, dann der papa alleine, dann du...

wenn er dich im moment braucht, warum ihm das verwehren? da sollte sich niemand sorgen machen, einfach anerkennen, dass das kind nun eben das bedürfnis hat udn gut ist.#
lg