Heute morgen IUI mit OATIII

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von abulganta 25.05.10 - 10:29 Uhr

Gute morgen,
Wir hatten heute morgen unsere erste IUI. Nach der Spermienaufbereitung, hat die Ärztin OATIII syndrom gestestellt.
Die Spermien nach der Aufbereitung:

Konzentration 5 Mio.
A: schnell progressiv 0%
B Langsam Progressiv 5%
C: Lokal motil: 35%
D: immotil 60%
Normale Formen: 30%

Ich habe mit Clomi stimmuliert und gestern durch Spritze ausgelöst, also sollte eigentlich planmäßig alles gut verlaufen trotz der Feiertage und Wochenenden.
Ich bin gerade sehr frustriert, da die Ärztin mir ausrdücklich gesagt hat, dass die Behandlung nichts bringen würde und wir sollten beim nächsten mal mit ISCI weiter versuchen.
Natürlich tun wir das, wenn es nicht klappt.
Wie sieht ihr denn die obigen Werte?
LG abulganta

Beitrag von prosecco61 25.05.10 - 10:34 Uhr

hallo abulganta,

also ganz ehrlich, mit den werten würde ich mir auch nicht viel hoffnungen machen. natürlich, es kann alles passieren und ja es kann klappen, aber unwahrscheinlich.
da kommt nur ne ICSI in frage. leider.

war das SG auch vor der IUI schon so oder war es da besser?

lg prosecco

Beitrag von abulganta 25.05.10 - 10:52 Uhr

hi,
Der letzte SG ist 4 monate alt, da war es auch nicht so gut.
Aber die Spermienkonzentration war 32 mio. und a+b 24%.
Trotzdem hat der Urologe als normozoospermien bewertet.
Die Kiwu Ärztin war skeptisch, dennoch hat sie uns IUI vorgeschlagen.
Leider kenne ich mich mit SG nicht so gut aus.
Woran siehst du, dass es schlecht ist. Oder wie soll das im Optimalfall aussehen für IUI?
Danke dir #danke

Beitrag von redsea 25.05.10 - 13:52 Uhr

Hallo,

für eine IUI sollte man nach der Aufbereitung 5 Mio. der Kategorie A haben.

Kategorie A + B sollen mind. 10/11 Mio. sein, bei euch wären das nur 7,6 Mio. gewesen.

Aber grundsätzlich genügt ein #schwimmer um schwanger zu werden :-p

LG

Beitrag von alexandraundtom 25.05.10 - 11:09 Uhr

Hallo!

Wir haben auch eine IUI mit OATIII versucht, sie war nicht erfolgreich,
und die Werte von euch ähneln unseren sehr:-(

Im Dezember wurde die IUI gemacht, aber nur weil wir das ausdrücklich wollten, Hoffnung hat uns in der Kinderwunschklinik keiner gemacht - wahrscheinlich zu Recht...

Also, wenn ich Dir einen Tip geben darf: versucht nicht noch mehr IUIs, sondern hört auf die Kiwu und startet eine Icsi, bei uns war sie beim 1. Mal erfolgreich... Sonst hätten wir noch mehr Zeit verloren...

Kopf hoch!

LG Alex

Beitrag von abulganta 25.05.10 - 11:25 Uhr

#danke Alex
Ich denke, wir werden dann diesen Weg gehen, was die KIWU Ärztin vorschlägt.
Ich habe am 8.06 BT Termin. Vorher brauche ich nicht zur Kiwu zu gehen.
Wenn wir uns dann für ICSI entscheiden, müssen wir dann auch eine Bewilligung von der KK? Für 8 Zyklen IUI Versuche haben wir bekommen, aber für ICSI muss man noch separat machen oder?

Ich möchte noch keinen Zyklus mit warten verbringen. Ich muss mich dann früh genug darum kümmern.
LG Bulganta

Beitrag von prosecco61 25.05.10 - 11:36 Uhr

hey, sry die werte die man für eine iui benötigt weiß ich nicht genau, aber mit 5% beweglichen sieht es eben nicht gut aus.

das denke ich ist der knackpunkt. wären es 30 % oder so, ja dann würde ich erstmal ne iui oder auch zwei versuchen, so aber nicht mehr. dazu ist die menge auch sehr eingeschränkt.

wegen genehmigung bei der kk, da kenn ich mich nicht aus. aber eine icsi musst du auf jeden fall neu genehmigen lassen. ich glaube dazu brauchst du aber auch den behandlungsplan und einen kostenvoranschlag von der KiWu.

drücke jetzt trotzdem mal die daumen!

p.s. hast du auch die werte von dem SG ohne aufbereitung?

Beitrag von chez11 25.05.10 - 14:49 Uhr

Hallo

also ganz ehrlich gesagt kann ich dir jetzt zu 99,9 % sagen was dabei rauskommt, nämlich ein negativ:-(
das spermiogramm ist leider sehr sehr schlecht.
wir hatten auch einmal IUI mit OAT III, nach aufbereitung bleiben 40% A+B (du hast nur 5% B) und ss bin ich dennoch nicht geworden.

mach dir also nicht allzu große hoffnung und denk langsam über eine icsi nach.

lg#herzlich

Beitrag von howgh 25.05.10 - 15:37 Uhr

mit 99% Aussage wäre ich bisl zurückhaltender...ich habe ein Kind..

Beitrag von howgh 25.05.10 - 15:36 Uhr

Hi, habt ihr für die Verbesserung bereits alles getan ?

Ja, es ist so fast vollkommen sinnlos.. natürlich gibt es auch bei solchen Werten wunder..aber sonst..

Ich verstehe im Nachhinein nicht, warum wir bei ähnlichen Werten auch eine IUI hätten machen sollen..

LG howgh