Senkt sich die Gebärmutter durch Husten ab?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von ladyinblack88 25.05.10 - 10:49 Uhr

Hallo, habe seit einer Woche etwas eine Bronchitis...muss also dauernd husten, wenn ich mit meinem Mann Sex habe, stößt er an den Eingang der Gebärmutter und das tut richtig weh, kann es am Husten liegen?

Beitrag von sanni16o4 25.05.10 - 10:58 Uhr

Hi, ich kenn mich zwar absolut nicht aus, aber ich glaube nich, dass das zusammenhängt... Wie weit bist du denn im Zyklus? Der Muttermund ist ja über Strecken im Zyklus sehr tiefstehend....
LG #klee

Beitrag von ladyinblack88 25.05.10 - 11:17 Uhr

meine periode hätte gestern da sein sollen

Beitrag von maari 25.05.10 - 11:02 Uhr

Hi,

"Häufiges Husten kann bei Frauen den Beckenboden schwächen. ... Mit der Schwäche des Beckenbodens gehen manchmal auch eine Senkung der Gebärmutter, der Scheide, des Mastdarms sowie der Blase und der Harnröhre einher. Dabei treten die Organe tiefer in das kleine Becken ein als es ihrer natürlichen Lage entspricht." (Quelle: http://www.curado.de/Blasenschwaeche/Chronischer-Husten-kann-bei-Frauen-zu-Inkontinenz-fuehren-11207/)

Allerdings geht's da eher um Inkontinenz und chronischen Husten. Es wäre schon etwas krass wenn das durch eine Bronchitis auftreten würde - oder evtl. bedeutet es auch, dass deine Beckenbodenmuskulatur nicht die beste ist... #kratz

LG Maari

Beitrag von ladyinblack88 25.05.10 - 11:20 Uhr

mist, das hört sich aber gar nicht so klasse an....
ich meine, ich bin heute zwei tage überfällig, das hatte ich noch nie