super!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mellj 25.05.10 - 10:56 Uhr

ich war sonntag im kh merkte das ich wieder ein harnwegsinfekt hatte und ein pilz.
dort untersuchte der fa den abstrich unterm mikroskop weil er so nichts schlimmes sah.

bekam creme zäpfchen gegen den pilz und antibiotika wegen blase.

heute morgen wollte ich mir nur das rezept fürs antibiotika beim fa holen,da wollte mein fa urin anschaun????
klar war noch blut drin nehme das antibotika erst seit sonntag!

dann schaute er nach dem pilz hat sich aber abstrich nur so angeschazt und meinte schaut gut aus pilz sein weg.

kein mikroskop nix?????

bin am freitag eh wieder da zur normalen vorsorge.

reicht das echt aus um zu sagen der pilz sei weg????
ich fühl mich noch etwas komisch untenrum.

lg mellj 15ssw

Beitrag von jahleena 25.05.10 - 11:02 Uhr

Hab ein bisschen Vertrauen zu den Ärzten.

Beitrag von mellj 25.05.10 - 11:05 Uhr

ja das problem ist,das der gar nicht richtig zugehört hat!!!
nicht mal den bericht vom kh wollte er lesen!
die praxis war heute auch ziemlich voll,aber ich wollt ja gar keine untersuchung nur das rezept,bin ja eh freitag dort.

mich nervt sowas entweder ich machs richtig oder lass es ganz sein.

lg mellj

Beitrag von debbie-fee1901 25.05.10 - 11:04 Uhr

Hi, also ich würde die creme und die zäpfchen weiter nehmen, da es niemals sein kann das der Pilz in 2 tagen weg ist!
Sowas hab ich noch nir gehört!

LG Debbie

Beitrag von mellj 25.05.10 - 11:07 Uhr

es waren 3 tage das ist cannesten 3 kombi packung da sind nur drei zäpfchen drin gestern abend hab ich das letzte genommen,die creme hab ich heute noch hin gemacht.

ich hatte noch nie ein pilz auch nicht in der ersten ss.keine ahnung

lg mellj

Beitrag von momodyali 25.05.10 - 11:27 Uhr

Ich hatte ein dickes Pils und zwar vor schwangerschaft, habe ich auch mit die 3 Zäpchen in drei tagen behandelt und war weg. Creme sollte ich 5 Tagen lang benutzen.

Beitrag von berry26 25.05.10 - 11:07 Uhr

MÄDEL!!! GENIESS DOCH EINFACH MAL DEINE SCHWANGERSCHAFT!!!
Sorry aber das musste jetzt sein, nachdem du täglich hier irgendwelche Angsposts veröffentlichst!#hicks

Ich versteh ja das du dir Sorgen machst, aber was willst du denn noch. Du bist in Behandlung wegen dem Pilz und der Infektion und mehr kann man doch wirklich nicht machen. Dein FA wird schon Recht haben und sieht am Freitag sicher nochmal genau nach.

Vertrau doch einfach mal ein bissl mehr in die Natur! Wird scho alles gut gehen.#klee

LG

Judith

Beitrag von mellj 25.05.10 - 11:13 Uhr

also täglich angstpostings ist schon mal nicht wahr,ich kann die ss noch nicht geniessen das ist innerhalb von 4 wochen der zweite harnwegsinfekt das zweitemal antibiotika für 7 tage!!!

und es wird nicht der letzte sein!dann erzählt der fa im kh was von vorzeitigem blasenspung den man haben kann mit nem pilz oder einem harnwegsinfekt!!!!wie soll man da ruhig bleiben????

zumal ich gerade um mich herum üble sachen mitbekomme.

es gab noch keine woche in der ss wo nix war!

lg mellj

Beitrag von berry26 25.05.10 - 11:27 Uhr

Da erzählste mir nichts neues!
Ich habe ständig Pilzinfektionen in allen SS gehabt. Mindestens alle 2-3 Monate. Die gehen aber auch nach ner Kombipackung wieder weg und sind nur gefährlich wenn sie ewig nicht behandelt werden. Hatte jedenfalls noch keinen vorzeitigen Blasensprung. Infektionen hatte ich in dieser SS auch schon 2 Stück, dazu vorzeitge Wehen, Cervixinsuffizienz, Bluthochdruck, Umzug, nen fast 3 jährigen Sohn und eigentlich ne lockere Bettruhe, die ich natürlich IMMER einhalten konnte unter diesen Umständen:-p#rofl

Also kann ich ein Lied davon singen, wie es ist wenn man ständig etwas anderes bewältigen muss aber da es meine letzte SS ist, habe ich mir einfach vorgenommen diese SS zu genießen und es funktioniert (zumindest zu 80-90%#schein)

Das mit den ständigen Angstpostings stimmt bei dir aber schon, das darfste zugeben,wenn täglich auch vielleicht bissl übertrieben ist aber die letzten 2 bis 3 Tage habe ich schon von dir hier gelesen. Und seit Beginn deiner SS immer wieder.... fast nur Angstpostings...

War jetzt auch nicht böse gemeint #liebdrueck
Finde es nur schade wenn man sich ständig Sorgen macht! Die Zeit vergeht so schnell und mit negativen Gedanken macht man sich die eigentlich schöne Zeit kaputt.

Beitrag von schmerle123 25.05.10 - 11:34 Uhr

#pro#pro#pro

Beitrag von mellj 25.05.10 - 11:36 Uhr

also dann weisst du ja wie das ist!!
ist schon ok du hast ja recht ich hab mir auch vorgenommen als ich das herzchen schlagen sehen hab und wusste diesmal ist es keine elss und auch kein windei,das ich diese ss weil es die letzte sein soll auch geniessen werde bis es dann los ging blut,pilz harnwege .

aber gut,ich kann ja nur warten und hoffen.

dir alles gute für den rest der ss.

lg mellj

Beitrag von berry26 25.05.10 - 11:45 Uhr

Danke. Hab ja nicht mehr lange aber durch den ganzen Stress könnte es fast noch ein bissl länger dauern. Bin irgendwie noch nicht bereit.#klatsch

Wünsch dir auch alles Gute, vor allem mehr Ruhe...;-)

Beitrag von jahleena 25.05.10 - 11:45 Uhr

#liebdrueck