Junis wo seit Ihr???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von julemaus87 25.05.10 - 11:25 Uhr

Hallo Liebe Junis#sonne

Wir haben noch 3 Wochen bis zum ET,die Zeit will einfach nicht Rennen:-[ Macht Ihr schon was,damit es langsam losgeht?? Lese hier immer wieder das Einige die Geburt Antreiben. Da ich davon aber keine Ahnung habe,mache ich es nicht:-D

Ich habe einfach keine Lust mehr. Wasser in den Beinen-Füßen und Händen. Liegen geht auch nicht mehr wirklich,Luft zum Atmen wird auch immer weniger....ich will nicht mehr.

Wie geht es euch,und was macht Ihr das die Zeit schneller vorbei geht???

Beitrag von tinabasti 25.05.10 - 11:27 Uhr

HIER :)

ich hab noch 2 Wochen bis zum ET und hab ehrlich gesagt auch schon keine Lust mehr.. ÜBelkeit ist wieder bissl da, Druck nach unten wird immer stärker, weiß nicht mehr wie ich nachts schlafen soll.....

Ich trink eigetnlich "nur" so einen GEburtstee - mal schauen ob er was bringt.. aber ansonsten wüsste ich auch gern was man noch machen könnte, um das ganze in Gang zu bringen:)

wünsch dir noch ne schöne Zeit

lg
Tina + #ei 38 SSW

Beitrag von wunki 25.05.10 - 11:29 Uhr

Mein ET ist 06.06. also THEORETISCH nicht mehr so lange hin. Aber wie du schon schreibst: Die Zeit ziiiiiiiiiiiiiiiiiiieht sich. :-( Ich trinke seit Anfang der 37. SSW Jogi-Tee, das ist so ein Gewürztee, der wehenanregend sein soll. Am Pfingstwochenende habe ich Himbeerblättertee getrunken. Ansonsten massiere ich bzw. mein Mann ab und an meinen Bauch. Ansonsten machen wir nichts zur "Beschleunigung", außer das, was wir im normalen Alltag auch täten, wenn du weißt, was ich meine. ;-) Ich denke, die Kinder kommen ohnehin wann sie wollen.

Mit Wasser hatte ich eigentlich keine Probleme, bis zu diesem Wochenende. :-[ War echt unangenehm.

Ansonsten habe ich die üblichen Wehwehchen.

LG Wunki 38 +2

Beitrag von christinadietrich79 25.05.10 - 11:31 Uhr

Hallo liebe Julemaus, #winke
wir haben erst am 27.06. ET, aber ich mag auch nicht mehr.
Mir geht es so ähnlich wie Dir!
Wasser in den Beinen und Armen, starkes Sodbrennen, nachts weiß ich nicht mehr wie ich mich legen soll. Da hofft man wirklich dass sie früher kommen!
Aber ich bin froh, dass unser ET im Juni ist und nicht erst im Juli oder August. :-p Zwei Monate länger bei dem warmen Wetter würde ich glaub nicht verkraften...

Ich wünsche Dir eine schnelle und angenehme Geburt,
lg Christina + Girl 36. ssw #verliebt

Beitrag von kleinermaus78 25.05.10 - 11:31 Uhr

Hallo

Also ich habe auch nur noch 3 wochen und auch keine lust mehr da ich nur noch an übelkeit leide und auch kaum noch schlafen kann und trinke himmbeerblätter tee und ich kümmere mich um haushalt und kids aber was man machen kann damit die zeit schneller läuft habe ich auch leider keine ahnung!!!


LG
Tanja #ei 37SSW

Beitrag von sandravo 25.05.10 - 11:33 Uhr

Hallo:-D

ich habe noch 26 Tage bis zum ET und finde das die Zeit momentan ganz gut vergeht, nehme mir jeden Tag was im Haushalt vor, Schränke ausräumen und auswischen ect. alles was so anfällt;-)

Heute hatte ich meine 1 Akkupunktursitzung zur Geburtsvorbereitung und trinke seit 2 Wochen fleißig Himbi Tee, mehr mache ich aber auch nicht, weil ich denke es bringt sowieso nur was wenn mein kleiner auch schon kommen will! Schlafen ist eine riesen Last geworden, wache Nachts auf und liege erstmal 2 Stunden wach...:-[ Wassereinlagerungen habe ich nur wenig zum glück und auch sonst geht es mir ganz gut, außer das ich ständig müde bin durch die doofen Nächte..aber bald haben wir es ja geschafft und halten endlich unsere Zwerge in den Armen#verliebt

Verusch Dir die Zeit irgendwie zu vertreiben bzw genieße es noch bald ist vorbei mit der Ruhe;-)

Lg Sandra + Bauchprinz 37 SSW ( ET - 26 )#verliebt

Beitrag von berry26 25.05.10 - 11:33 Uhr

Hi,

ich hab noch 3,5 Wochen zum ET und war bisher eigentlich mehr damit beschäftigt die Geburt noch etwas "hinauszuzögern"!;-) Hab am Freitag mein Cerclage Pessar entfernt bekommen, damit es jetzt losgehen kann.

Heute habe ich auch schon ständig das Gefühl das es los geht, aber irgendwie wird es wohl doch nichts. Ausser seit Stunden einen harten Bauch mit leicht schmerzhaften unregelmäßigen Wehen und Übelkeit will irgendwie nichts Richtiges daraus werden.#augen Sitz total auf heißen Kohlen weil mein Sohn schon innerhalb einer Stunde gekommen ist....#schwitz

Naja ich wünsch uns allen noch einen angenehmen Endspurt#klee

LG

Judith

Beitrag von lillystrange 25.05.10 - 11:35 Uhr

Hallo,
also ich kann die Geburt kaum mehr erwarten!Ich hab leicht erhöhten BD ,
und Wasser in den Händen.
Ich will ned mehr!
Mein FA macht voll die Panik wegen Gestose , aber alles is okay, alle Werte super!
Die Kleine soll raus, gestern hatte ich leichte Wehen, aber nix bewegendes!
Ach wär es schon Juni!
Lg Lilly

Beitrag von jayda2009 25.05.10 - 11:36 Uhr

hiiiieeer

hallo,

hab noch 5 wochen bin ein spätjuni et 29.06

mir gehts soweit supi, haben uns gestern im kh angemeldet. dort ist es super schön, vorallem sind sie sehr auf natürliche geburten ausgelegt, von daher, die kleine kann kommen.

ich kann bissl schlecht schlafen, weiß nicht wie ich liegen soll. laufen tut teilweise auch weh, sie drückt tierisch nach unten.

soweit ist sonst alles fertig, werde die tage meine tasche fertig packen.
will ambulant entbinden, aber eine tasche für station vorsichtshalber trotzdem mitnehmen, man weiß ja nie.

lg jayda

Beitrag von katta0606 25.05.10 - 11:43 Uhr

Hallo,
ich bin heute 38. SSW und habe noch 21 Tage bis ET (15.06.).
Och, wegen mir kann es so bleiben. Ich fühle mich noch ganz wohl. Das Wasser in den Beinen von letzter Woche ist zurück gegangen.
Schlafen geht so lala, ich muss jetzt öfter auf die Pipibox, aber kann ganz gut wieder einschlafen.
Klar, es ist jetztalles etwas anstrengend mit dem dicken Bacuh, aber ich fühle mich noch ganz wohl.
Ich mache erst nach dem 05.06. drei Kreuze #schwitz. Da hat unsere Große Geburtstag und ich wollte nicht beide Kinder auf den selben Tag bekommen, das fände ich für die Kinder doof :-(. Von daher hoffe ich, dass die kleine Maus noch etwas drinnen bleibt.

Zur Vorbereitung trinke ich Himbitee, seit der 35. SSW. Seit der 37. SSW mache ich Akkupunktur und nehme Caulophyllum D4, 3x5. Aber das ist ja eher zum Weichmachen, nicht, um Wehen in Gang zu bringen. Da überlasse ich dem Kind die Regie.

Ich genieße die letzte Zeit mit dem Bauch, denn danach ist für mich Ende mit Kinder kriegen :-). Da koste ich es bis zum Ende aus #rofl

Etwas blöd ist, dass die Große momentan Ringelröteln hat :-(. Nächste Woche muss ich zur Titter-Bestimmung, aber beruhigend ist schon mal, dass es nicht mehr zu Fehlbildungen kommen kann, weil das Kind ja schon fertig ist. Wir werden sehen, wie es weitergeht.

LG

Beitrag von bengelein 25.05.10 - 12:03 Uhr

hi mädels
mir geht es so wie dir die zeit will einfach nicht vergehn hoffe das mein großer mir die zeit verkürtzt da das wetter ja so schön ist und der spielplatz ist die beste abwechslung zur zeit was ich hoffe das es die nägsten 2 wochen so schön bleibt
ansonsten hat er seine freunde mit dennen er spieln kann
kopf hoch die zeit geht vorbei
bengelein 38 ssw mit nico fast 21 monate

Beitrag von diekleinetina 25.05.10 - 12:04 Uhr

Ich hab auch keine Lust mehr...
Hab ET am 22.6. und hoffe aber sehr, dass sich der kleine Mann früher auf den Weg macht.

Ich trinke seit der 35. Woche Himbi-tee und nehme Caulophyllum Globulis.
Aber wie meine Vorrednerin ja schon sagt - dient das alles ja nur zum weich machen.
Ach ja - und ich hatte heute meinen 2. Akkupunktur-Termin.
Der kleine Zwerg kommt halt, wenn er kommen will.
Bis dahin muss ich wohl tapfer bleiben.

Wasser hab ich zum Glück keins und auch vom Sodbrennen bin ich verschont.
Ich weiß nur immer nicht, wie ich liegen soll beim Schlafen und könnte alle 5 Min. auf die Toilette.

Damit die Zeit davon rennt, nehme ich mir immer für die ganze woche was vor.
Hab mir einen Kalender zugelegt, wo ich alles eintrage.
Sei´s ein Besuch bei ner Freundin, oder Termine mit meiner "Großen" oder Akkupunktur, oder oder oder.
Und wenn die Woche voll verplant ist, dann rennt die Zeit irgendwie.
Aber natürlich könnte es trotzdem NOCH SCHNELLER gehen...

Wünsch euch allen, alles Gute!!!

Beitrag von engel83w 25.05.10 - 13:39 Uhr

Hallo jule

mein ET ist der 12.6. und mir gehts genauso wie dir. wasser in füssen u händen usw. hoffe auch jeden tag das es so langsam mal los geht. habe keine senkwehen und bauch ist immernoch sehr weit oben.

Zum thema geburt antreiben: ich trinke jeden tag 3 tassen himbeerblättertee, bade heiss, geh spazieren und mache bauchmassage. naja ob das wirklich hilft weiss man ja auch nicht aber besser als nix tun. haben ja genug zeit :P wann hast du ET?