rosa Ausfluss nach "Einführen" von Utrogest?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von gewitterhexe76 25.05.10 - 11:26 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

die Frage steht ja praktisch schon oben.
Bin heute ca. 6+4 (+/-2 Tage).
In den letzten Tagen hatte ich fast immer leich rosa Ausfluss direkt nach dem Einführen von Utrogest.
Wenn ich ein oder zwei Stunden später zur Toi gehe, ist das meistens wieder weg....
Kann es sein, dass die Schleimhaut zur Zeit so empfindlich ist, dass das Einführen von Utrogest schon ausreicht #kratz ?

Mein Doc ist in Urlaub. Hab zwar ne Überweisung fürs Krankenhaus für den Notfall, würde ich mir aber für eben den gerne aufheben (hatte schon 4 FG)....
Wer hat damit Erfahrung und kann dazu was sagen?

Ganz liebe Grüße,
Karin

Beitrag von qrupa 25.05.10 - 11:31 Uhr

Hallo

ja, die Schleimhäutesind wirklich so empfindlich. Deswegen haben auch viele Frauen in der SS nach dem Sex leichte Kontaktblutungen weil ganz schnell mal ein Äderchen platzt dabei. Wenn du dir Sorgen machst geh in die Klinik (da brauchst du keine Überweisung für), aber es ist ziemlich sicher überhaupt nichts.

LG
qrupa

Beitrag von gewitterhexe76 26.05.10 - 10:06 Uhr

Danke für die positive Unterstützung #winke

Irgendwie kann man nicht so recht abschalten, auch wenn man vermutet, dass das normal ist.
Habe seit gestern eh so ein komisches "Bauchgefühl". Liegt vielleich einfach am Wetter oder an der Tatsache, dass ich krank geschrieben wurde bis zum nächsten FA- Termin (08.06.).
Da hat man viel zu viel Zeit, sich negative Gedanken zu machen #zitter

Ganz liebe Grüße,
Karin

Beitrag von akak 25.05.10 - 12:08 Uhr

Hallo Karin,
das hatte ich die ganze Zeit. Vor allem, als ich nicht die Kügelchen nahm, sondern dieses Crinone. Das hat mich total wuschig gemacht, weil ich ja nie wußte, ist das jetzt ok oder wieder ein beginnender Abgang. Du mußt da halt Dein Gefühl entscheiden lassen. Alles Gute, anke

Beitrag von gewitterhexe76 26.05.10 - 10:12 Uhr

Danke für die aufmunternden Worte #blume

Ich habe irgendwie vermutet, dass das "normal" ist, hoffe nun, dass das auch bei mir zutrifft #schwitz

Das mit dem nach Gefühl entscheiden ist nach 4 FGs nicht mehr so einfach (am liebsten würde man tägl. zum FA rennnen, weil man gerade mal wieder denkt, dass nicht alles ok ist...).

Naja, ich warte mal ab. Was anderes kann ich eh nicht machen!

Liebe Grüße,
Karin