Auch wegen Mutterschaftsgeld

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von stephaniew. 25.05.10 - 12:07 Uhr

Ich bin ja nun schon in de 30 woche daher ist mir das nun auch eingefallen
ich bin auf 400€ basis eingestellt,hab aber Bv,spielt ja in dem fall auch keine rolle.
Bin familienversichert,wie muss ich das beantagen?
Bekomm ich überhaupt was?
Fragen über fragen.

Beim ersten kind war ich ja noch vollzeit angestellt da war eben alles normal!

lg
stephanie mit fabian 4 und baby inside 30 ssw

Beitrag von goejan 25.05.10 - 12:08 Uhr

Ich würd bei der KRankenkasse anrufen... Beantragen kannst es eh erst in der 33. SSw/34.SSw. - informier dich vorher.

Beitrag von muffin357 25.05.10 - 12:12 Uhr

bei nem 400euro-job kriegst du von der knappschaft eine Einmalzahlung von 210 (oder ein paar euro daneben) -- ruf bei der knappschaft an -- deine "alte" KK von früher bringt da nix...

als familienmitversicherte hast du keinen anspruch auf die "bekannten" 13 euro pro tag.

lg
tanja