Das leidige Thema: Sitzen bei Tisch und einfach nur Essen,@Mehrfachmam

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von mausal220781 25.05.10 - 12:08 Uhr

Hi! #winke

Ich wollte euch fragen, ob ihr das auch kennt bzw. wie das so bei euch abläuft...

Meine Kids sind 5 1/2 und 2 1/2.
Und bei jedem Essen läuft es gleich ab... Zu jeder Mahlzeit.... #augen

Sie setzen sich zu Tisch, wir machen unseren Spruch, geben uns die Hände und sagen: "Mahlzeit und guten Appetit!"...

Sie beginnen zu essen und spätestens nach dem 6 Löffel Essen geht die Blödlerei, Spielerei etc. los! Die Große beginnt, der Kleine macht natürlich nach...
Ich habe es wirklich schon tausend mal und ausführlich erklärt und besprochen!!!
Wenn ein Kind nicht da ist, gehts einigermaßen....

Nicht falschverstehen, ich möchte wirklich NICHT, dass meine Kids wie Zinnsoldaten bei Tisch sitzen!!!!
Aber einfach nur sitzen, miteinander reden und Essen...

Ich verwarne meine Kids 2 mal, beim 3 Mal müssen sie weg vom Tisch.
Und na ja, eigentlich ist es bei jeder Mahlzeit so...

Ich bin mit meinem Latein wirklich am Ende...

Wird das irgendwann von allein wieder besser?
Bzw. wie löst ihr das???

Ganz liebe Grüße
Mausal mit Nadine (5 1/2) und Dominik (2 1/2)

Beitrag von engelchen28 25.05.10 - 12:12 Uhr

hallo!
meine mädels sind frische 5 & fast 3 jahre alt. wir halten unseren tischspruch und fangen an zu essen. wenn die beiden rumkaspern würden, wäre das essen für denjenigennach 2 ermahungen beendet. es würde dann auch erst zur nächsten mahlzeit etwas geben. sind deine beiden wirklich hungrig zum mittagessen oder haben sie kurz vorher noch was im kiga / spielkreis o.ä. gegessen? je hungriger meine beiden sind, desto "ordentlicher" benehmen sie sich am tisch.
lg
julia

Beitrag von mausal220781 25.05.10 - 12:14 Uhr

Hi!

Ob sie hungrig sind oder nicht, ist ihnen in dem Moment ziemlich egal. Sie ziehen ihr Showprogramm durch #klatsch

Dazwischen bekommen sie auch nichts, nur bei der nächsten Mahlzeit wieder...
So wie du vorher geschrieben hast...

Verstehs echt net mehr....

lg

Beitrag von wort75 25.05.10 - 13:01 Uhr

bei uns setzen wir uns hin, schöpfen (denn das ist das gröste streitpotential) geben uns die hand, sagen unseren spruch und dann wird gegessen.
wir eltern bleiben sitzen bis der letze fertig ist. das kind, das vorher fertig ist (auch wenn meine nichten da sind) darf gehen - aber nicht hin- und herpendeln zwischen spiel und essen. wer fertig ist, ist fertig.

wir haben das so eingeführt, weil dann der grosse (der länger isst) auch mal zeit hat zu reden, ohne dass die kleine beginnt mit brei zu werfen oder ähnliches. so hats viel weniger konfliktpotential.

so im schulalter will ich dann auch, dass alle sitzen bleiben...

Beitrag von xxtanja18xx 25.05.10 - 15:05 Uhr

Hmmm...wir haben eigentlich keine Probleme damit.

Wir sitzten am Tisch Unterhalten uns und Essen schön zusammen...Die Jungs dürfen aufstehen wenn BEIDE fertig sind...Auf uns "grpße" müssen sie aber nicht Warten.

Wenn sie mal Blödeln, gibt es 2 verwahrnungen...danach ist der Teller weg und das kind bis wir gegessen haben im Zimmer...aber das hatten wir erst einmal...und das war letzten Sommer....nicht so schön für ein Kind...

Sitzten die 2neben einander??- wenn ja dann vieleicht dazwischen setzten...

Gruß