seit 8 jahren kiwu ich kann nicht mehr

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von mausisanne 25.05.10 - 12:23 Uhr

hallo Mädels,
ich dachte ich schreib jetzt auch mal .
ich habe einen sohn der 9 jahre alt ist.
ich und mein mann haben uns nach 1 jahr entschieden ein 2.kind zu bekommen.
nach 2 jahren hats dann auch geklappt, aber es war bei 6+3 eine Elss, El erhalten aber verödet.
nach weiter 2 jahren hatts wieder geklappt abgang bei 6+3
nach weiteren 2 jahren wieder abgang 6+4
jetzt habe ich einen tollen frauenarzt gefunden der mir helfen möchte wieder #schwanger zu werden,
ich habe erhöhte männliche hormone und bekomme kortison dafür.
wir haben jetzt 4 clomi zk hinter uns aber leider nur einmal einen es auf der richtigen seite gehabt und die Gsh war zu flach und somit war alles für die katz.
jetzt habe ich am freitag einen Termin und wir wollen jetzt mit einer fsh therapie anfangen (hoffe es heist so) weil die Gsh sich dann wohl besser aufbaut.
wenn das nicht klappt dann werden wir wohl unseren Kiwu aufgeben, denn eine IVF oder so möchte ich nicht, da ich die totale angst davor habe ein ein tiefes loch zu fallen, da es ja eigendlich klappt mit dem #schwanger werden nur ich kann sie nicht halten , früher hab ich immer gedacht es ist so einfach ein kind zu bekommen, denn ich hab ja schon eins .
Jetzt ist es länger geworden als ich wollte
ich danke euch fürs lesen, und ich bin froh das es euch gibt denn von freunden hört mann immer nur , ihr seit noch jung, ihr habt schon eins ,was fürn schitt
lg susanne mit #stern #stern #stern im#herzlich

Beitrag von murmel278 25.05.10 - 12:29 Uhr

Hallo Susanne,

sei erst mal #liebdrueck von mir.
Da hast du ja auch schon einiges hinter dir.
Wurde bei dir schon mal eine BS gemacht? Und Hormonstatus?
Genetik wäre bei dir auch noch eine Option. Nach 3FG wird das eigentlich gemacht.
Frag mal deinen FA oder geht in eine KiWu.

LG Murmel

Beitrag von mausisanne 25.05.10 - 12:37 Uhr

hallo,
ich hatte insgesamt 6 BS ,der linke eileiter geht noch, nur der rechte wurde verödet, darum kann ich nur links SS werden.
beim Hormonstatus war bis auf die männlichen hormone alles ok.
und die genetik wird ja von der KK bezahlt nach 3 Fg, aber eine ELss zählt nicht dazu.
mein alter Frauenarzt sagte ich kann nach der nächsten FG dort hin, :-[ ,wer hatt denn freiwillig gerne ne FG.
Ich hatte ein gespräch mit einer ärztin aus einer KIWU Klinik und sie hat mir geraten jetzt dieses fsh ? zu versuchen , das werde ich wohl noch machen , aber langsam leide ich sehr darunter das es nicht klappt, ich war deswegen mal in einer psychiatrie ,was mir sehr gut geholfen hat über die Erlebnisee der ELSS hin weg zu kommen (siehe VK) aber da will ich nicht mehr hin, aber der KIWU ist noch zu groß um damit abzu schließen
lg susanne

Beitrag von prosecco61 25.05.10 - 12:38 Uhr

Hallo mausisanne,

gebe murmel recht! bevor ihr es weiter versucht, würde ich auch erstmal alles überprüfen.

da das ss werde ja geht, nur das bleiben würde ich auch mal die genetik und immunologie "überprüfen" lassen. Dazu zählen blutgerinnung, immunisierung etc....und einen hormonstatus, v.a. TSH und fT3,4

tut mir sehr leid, dass ihr 3 sternchen ziehen lassen musstet!

aber bevor ihr weiter macht würde ich auch alles durchcheck lassen!

lg prosi