ist es zu spät mit rauchen aufzuhören?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von redwest25 25.05.10 - 12:28 Uhr

Hallo!

erstmal geht es nicht um mich, ich bin (gott sei dank) seit 2 monaten rauchfrei.
es geht um eine freundin:
sie ist in der 25. ssw und raucht immernoch.
ich habe sie gefragt wieso sie immernoch nicht aufgehört zu rauchen, darauf meinte sie dann "weil ich es bisher nicht geschafft habe und es sich doch eh nicht mehr lohnen würde aufzuhören" #schock
ich meine sehe nur ich das so, aber es ist doch nie zu spät, auch in der schwangerschaft mit dem rauchen aufzuhören oder?
und in der 25. woche doch schonmal gar nicht...denke ich zumindest.
wie denkt ihr darüber?
LG

Beitrag von muffin357 25.05.10 - 12:30 Uhr

tja, -- die gute will doch auch stillen -- oder das baby später nicht zu-rauchen, -- also es ist wirklich NIE zu spät .... klar, - aber diese einsicht muss sie natürlich selbst haben, um es wirklich zu packen.....

Beitrag von dominiksmami 25.05.10 - 12:30 Uhr

Huhu,

deine Freundin erzählt Blödsinn...es ist immer richtig und es lohnt sich immer mit dem Mist aufzuhören.

Sicher um alle negativen Folgen des Rauchens ausschliessen zu können müsste man schon viele MOnate VOR der Schwangerschaft aufgehört haben, aber dennoch ist spät wesentlich besser als nie.

lg

Andrea

Beitrag von stephaniew. 25.05.10 - 12:30 Uhr

so ein quatsch
egal wann man aufhört es ist nie zuspät
aber wenn man schwanger ist sollte man lieber gestern schon damit aufgehört haben

Beitrag von babe-nr.one 25.05.10 - 12:30 Uhr

wenn ich sowas schon lese:-[
es gibt sogut wie nichts, was mich an schwangeren mehr aufregt, als dieser beschissene egoismus:-[
es ist schon viel zu spät, aber nicht zu spät zum aufhören....
:-[

Beitrag von wuchtbrumme79 25.05.10 - 13:13 Uhr

#pro

Beitrag von bountimaus 25.05.10 - 12:30 Uhr

dazu ist es nie zu spät ....!!!

Motiviere sie !!!! Währe doch gelacht wenn Du das nicht schaffst ;-)

Ich selbst habe auch aufgehört und stelle mir heute noch die Frage...

"wieso ich überhaupt geraucht habe ? #kratz "

RAUCHFREI KANN SOO SCHÖNNNN SEIN !!!! #huepf

#klee Sabrina

Beitrag von redwest25 25.05.10 - 12:33 Uhr

das denke ich auch vor allem, seitdem ich nicht mehr rauche merke ich erst wie ekelhaft ich es finde wenn in meiner umgebung einer raucht.
den kindern wird es dann ja nicht anders gehen...
aber wie soll ich ihr das denn klar machen?

Beitrag von babe-nr.one 25.05.10 - 12:37 Uhr

frag sie, warum sie der meinung ist, ihre sucht stillen zu müssen, und der arme wurm nach der entbindung an entzugserscheinungen leiden muss?!
sie geht ihre sucht weiter stillen... und das baby?!#aerger liegt wahrscheinlich zitternd in seinem bettchen:-[
ist ihr nicht klar, das sie ihr kind so umbringen kann????:-[

Beitrag von bountimaus 25.05.10 - 12:44 Uhr

also seitdem ich nicht mehr Rauche, finde ich es auch sehr unangenehm neben,vor oder hinter einem Rauchendem zu stehen.

Selbst wenn dieser Raucher gerade nicht raucht,rieche ich es... *WÜRG*

Hat Deine Freundin denn schon Kinder ?

Meine Tochter 4 Jahre hat letzens zu mir gesagt..

"Mensch Mama ich find es toll das Du nicht mehr so stinkst, wenn Du auf der Terrasse warst ;-) "

Ich bin immer raus gegangen zum Rauchen, weil ich so beklopt war auch wieder anzufangen :-[ Ich werde es nach dieser Schwangerschaft definitiv NIEWIEDER !!! tun .... Jetzt gehe ich halt auf die terrasse um mal tief Luft zu holen. Früher war das immer meine Auszeit die ich mir genommen habe.

Aber es muss doch total eckelhaft für die Kinder sein wenn die Mama vom Rauchen kommt und dann auch noch Knutschen will :-[

Suche Deiner Freundin Bilder raus von Raucherinnen und Baby´s ... Google... und dann geb ihr diese.

http://www.google.de/images?q=rauchen%20schwangerschaft&um=1&ie=UTF-8&source=og&sa=N&hl=de&tab=wi

Irgendwann muss sie doch mal kapieren das es nicht gut ist.... #schwitz

Beitrag von jiny84 25.05.10 - 12:32 Uhr

Ich denke,da gehen die Meinungen auseinandere.
Manche Ärzte sagen,wenn man von anfang an geraucht hat,sollte man nur langsam aufhören andere sagen man soll sofort aufhören mit dem rauchen.
Und auch wenn sie schon in der 25. Woche ist,es ist niemals zu spät,mit dem rauchen aufzuhören, jede Zigarette weniger tut dem Kind gut.
(hab in der 1.SS komplett geraucht, allerdings nur 2-3 am Tag) und dieses mal habe ich,ich glaube vor 5 Wochen aufgehört,ich weiss,auch relativ spät,aber ich habs geschafft und bin stolz auf mich :-) und will danach auch nicht wieder anfangen

Beitrag von -trine- 25.05.10 - 12:32 Uhr

#augen Ntürlich sehen das alle so wie du. Blöde Frage... #klatsch

Beitrag von dominiksmami 25.05.10 - 12:47 Uhr

wie man hier schon oft genug lesen konnte, sehen das eben NICHT alle so.

Von daher...blöde Antwort.

Beitrag von -trine- 25.05.10 - 12:54 Uhr

Also wird hier erwartet, dass jemand hier etwa schreibt:

Ja, deine Freundin hat Recht, es ist zu Spät??

Wohl kaum! #augen Selbst die Mamas, die in der ss rauchen, wollen es ja eigentlich nicht und würden es sicher auch in der 25. SSW noch sinnvoll finden, nicht zu rauchen.

Für mich ist die Frage Quatsch hier, weil es niemanden geben wird, der hier reinschreibt, dass es nix mehr bringt, jetzt noch aufzuhören!

Oder ist hier irgendwo eine Antwort der Art dabei??

Beitrag von dominiksmami 25.05.10 - 13:11 Uhr

sowas wird nicht erwartet...sowas ist hier schon mehrfach vorgekommen.

Das die Frage für DICH quatsch ist...heißt nicht das sie für andere nicht ernst ist.

Beitrag von wuchtbrumme79 25.05.10 - 12:58 Uhr

Ich sag nur aufhören geht immer ........... so ein Thema macht mich rasend! Rauchen in der Schwangerschaft ist das egoistischste und fahrlässigstes überhaupt!
Bin selber leidenschaftliche Raucherin und habe in beiden SS sofort nach positiven Test aufgehört!
Ne Bekannt von mir erzählte auch so ein Scheiss.. sie könnte nicht aufhören und der Arzt meinte, wäre nicht so wild wenn sie wenigstens die Menge reduziert und blaaaaaaaaaa und blub und wenn die Mutter kribbelig ist wäre das auch nicht gut fürs Baby usw usw.... solch dummen Ausreden, da krieg ich sooooooooo das kotzen!
Diese Verantwortungslosen Mütter lassen dann lieber das Kind leiden und nen späten Entzug mit machen, der für die kleinen nach der Geb. echt hart ist!
Zurück zu meiner Bekannten mit der ich auch die ganze Zeit wegen der Raucherrei etwas Kontaktpause hatte.... sie wollte nicht hören und nichts verstehen und sah immer nur das es ja auch andere gibt die rauchen und dessen Kinder ja auch gesund sind! Kann sein wenn man Glück hat, ist aber oft nicht so!
Was war bei ihr...... Mangelgeburt 45cm 2200gr Intensivstation, Trinkschwäche, Infekt, Atemschwierigkeiten, konnte Wärme nich halten! Un das ET-3!!!! Hallooooooooooo! und sie hat immer noch nicht kapiert das ihrer Raucherei schuld dran ist... Nein statt dessen war se sich am beschweren und hatte nicht verstanden warum sie so lange in der Klinik mit dem Wurm bleiben mußte - sie verstand das garnicht!

Wie ihr seht musste ich mal Ballast ablassen.... Es tut mir leid aber man Raucht nicht in der SS, das ist genauso eine Art Misshandlung als mit nem Säugling im Auto bei geschlossenen Fenstern zu rauchen oder das Kind direkt an zu rauchen..... das macht ja auch keiner! (Kein Normaler, weil leider kommt sowas ja auch oft vor)

jo das wars bin fertig... und nochmal Sorry für das :-[

LG und alles Gute#sonne

Beitrag von babe-nr.one 25.05.10 - 13:06 Uhr

#pro

Beitrag von muire 25.05.10 - 13:24 Uhr

Es ist NIE zu spät mit rauchen aufzuhören während der Schwangerschaft, dass Kind spürt keinen Entzug (selbst der erwachsene Mensch hat mit den körperlichen Entzugssymptomen nur einen Tag zu "kämpfen", rest ist psychisch.
Der Vorteil ist, dass dem Kind keine Giftstoffe mehr zugeführt werden etc, also ist es nie zu spät!!!