Umfrage: Bis zu welcher SSW Urlaub machen? (in Deutschland)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von abbymaus 25.05.10 - 12:46 Uhr

Hallo!

Ich wüsste gerne mal Eure Meinung, bis zu welcher SSW ihr noch Urlaub (in Deutschland oder einem Land mit ähnlich gutem medizinischem Standard) machen würdet?

Und vielleicht gebt ihr auch eine kurze Begründung dazu (wenn ihr wollt), warum ein späterer Urlaub für Euch absolut nicht in Frage käme.

Ich selbst denke gerade darüber nach, in der ca. 31./32. SSW, also gegen Ende August noch an die Ostsee zu fahren. Das ist zwar eine lange Strecke (von Bayern weg), aber man kann sich ja alles gut einteilen, auch mit Pausen, ggfs ist auch eine Übernachtung möglich.

Und ich denke mir: warm (heiß) ist es auch zu Hause und "gehandicapt" bin ich mit einem dicken Bauch zu Hause genauso wie im Urlaub. Ärzte gibt es für den Notfall ja ganz sicher auch an der Ostsee und mich reizt einfach der Gedanke, so kurz vor der Geburt noch einmal ausgiebig "die Ruhe vor dem Sturm" zu genießen.

Bin gespannt, wie ihr darüber denkt!

LG

abbymaus

Beitrag von northfly22 25.05.10 - 12:50 Uhr

Hi,

also, in meiner letzten SS vor 4 Jahren war ich das letzte mal in der 35 bzw 36 Woche 600 km entfernt auf Heimatbesuch in Schleswig Holstein, Hinfahrt Auto, Rück Zug..

Wir fahren Anfang Juli, nachdem wir dann nochmal umgezogen sind dieses Jahr, auch wieder auf Heimatbesuch nach SH, sind wieder so 650 km, bin dann glaub so 33/34 SSW.. Fahren diesmal beide Strecken mit Auto & 3 1/2 jährigem Sohnemann in Dauertrotzphase *gg*

Ich mach mir da kein Kopf, was man wie, wann und wo zu machen hat und darf wenn man schwanger ist, solange man nicht das Bett hüten muss und der Bauchmaus es gut geht ;-)

LG

Beitrag von bibi22 25.05.10 - 12:50 Uhr

hi!

Ich fahre Sonntag bei uns in der Nähe auf Thermenurlaub (32ssw) und ich freu mich schon sehr.

lg bianca :-)

Beitrag von bibi2709 25.05.10 - 12:50 Uhr

Hallo,
Neele kam am 17.Mai 2008 auf die Welt am 11. Mai hatte ich Termin vom 03.05.-09.05. waren mein Mann und ich noch an der Nordsee einfach um die Kraft zu tankend ie wir brauchten! Klar wäre es nich so weit gewesen nach Hause wie für euch aber auch an der See gibt es Ärzte! Jetzt bin ich wieder schwanger und ET ist im Januar aber Winterurlaub werden wir nicht machen das ist mir wiederrum eine Spur zu gefährlich bei dem Wetter dann würden in den Harz fahren aber nein darauf verzichten wir!°

LG
Bianca

Beitrag von stephaniew. 25.05.10 - 12:51 Uhr

Wenn es dir gut geh und du sonst auch keine Komplikationen hattest würd ich sagen das da nichts dagegen spricht

Beitrag von datlensche 25.05.10 - 12:51 Uhr

also wir waren jetzt übers WE nochmal bei unseren familien...ist zwar kein richtiger urlaub und auch nur 100km weit weg aber warum nicht?

naja, im notfall hätte ich ja ein KH gekannt ;-) mein großer wurde ja dort geboren...

aber in der 31./32. woche würde ich das locker noch machen...sich die letzten wochen zu hause einzuschließen bringt nur frust und die zeit kriecht ;-)

viel spaß!

lg, lena + kilian *10.07.07 & #ei ET #augen

Beitrag von nele27 25.05.10 - 12:58 Uhr

Es ist stark davon abhängig wie Du Dich fühlst!!

In meiner ersten SS war ich in der 35. SSW noch auf Mallorca im Sommer. Jetzt muss ich mich schonen und bin am überlegen ob ich Dänemark absage obwohl ich erst in der 15. SSW bin. Kommt drauf an, was der Arzt sagt..

Wenn Du eine normale SS hast und nicht krank bist kannst Du alles machen...

LG, Nele
15. SSW

Beitrag von 4ermami 25.05.10 - 12:58 Uhr

Hallo,

Wir sind gestern ausm Campingurlaub wiedergekommen! War sehr schön, hätte mich gefreut, wenn es länger als 4 Tage gewesen wäre! Aber es war verdammt anstrengend, nich wirklich urlaubsmässig, mag auch daran gelegen haben, dass unser kleines 2 Jahriges Monster uns auf Trab gehalten hat und immer vom Platz geluafen ist!

Ich habe aauch meine Chouch vermisst, weil ich nirgends soooooo gemütlich und entspannend liegen kann!

Es war in Dänemark und wenn ich dass nicht alles vorbereiten müsste und wir nicht sooo viele Termine im Juni hätten, würde ich da sonst auch noch mal ein WE fahren! Wenn Du Dich gut fühlst kannst, Du alles machen! Ach und wir haben dort hin nur eine Fahrtzeit von 2 Stunden!

Viel Spass!

Beitrag von schneckemitck 25.05.10 - 13:06 Uhr

Hallo,

wir wollen Anfang August an den Gardasee fahren. Sind ca. 6 Std Autofahrt. Ich habe mich bei meiner Krankenkasse erkundigt wegen Krankenhäuser. Haben mir gleich Adressen mit Kinderkliniken in der Nähe des Hotels gegeben und darauf aufmerksamt gemacht, das ich auch VU vor Ort durchführen kann wenn ich möchte!
Ach ja bin dann 26 SSW! Also wenn dein Arzt grünes Licht gibt würde ich nicht nein Sagen. Wer weis wann mal wieder in Urlaub kann:-)

lg schneckemitck mit #schrei inside (14+5)

Beitrag von nine-09 25.05.10 - 13:11 Uhr

Hallo,

ich bekomme im September (29.09. ET) mein drittes und hab im Juli meinen Urlaub an die Nordsee geplant wo ich 2 Wochen bleiben möchte. Und im August,vom 01.08. fahr ich in meine alte Heimat (nach Magdeburg) für eine Woche.
Danach kann der Besuch dann lieber zu mir kommen,hab jetzt schon mit meinem Bauch zu kämpfen.
Ich denke auch das es darauf ankommt wie man sich fühlt.

LG Janine 22 SSW

Beitrag von lotte1900 25.05.10 - 13:18 Uhr

Hallo,
Also ich bin aktuel in der 15 SSW. Ende August gehts für 2 Wochen nach Kroatien (wie immer fahren wir 3x im Jahr da runter).
Ende August bin ich auch ca. 28 SSW. Entfernung: 1200km und 11 h Fahrt.
Ich denke, überall gibt es gute Äzte und Krankenhäuser, für den Notfall.
Ich bin da ziemlich entspannt.
Aber ich warte auch erstmal ab, wie es mir geht.
Wenn ich mich nicht wohlfühle bleiben wir zu Hause und wenn ich die Entfernung dann für zu lang halte, dann fahren wir eben an die Ostsee. Das sind dann nur 500km;-)
Ich würde sagen, abwarten und kurzfristig entscheiden.
LG, Lotte