Überlebenszeit der Samenzellen

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kollarinda 25.05.10 - 13:11 Uhr

Hallo ihr.
Ich hab da nochmal eine Frage.
Ich lese ständig und überall, dass die Samenzellen eines Mannes in der Frau 2-3 Tage überleben. Ist das denn FAKT oder KANN das sein.
Ich meine, wenn ich gestern Sex hatte und mein Eisprung heute oder morgen ist, dann ist gewiss, dass noch Sperma vorhanden ist? Kann es auch sein, dass gar nichts drin geblieben ist? Ich bin nach ca 10 min. zur Toilette gegangen und da war ja alles wieder weg?! oder doch nicht?!

Danke und LG #winke

Beitrag von -mell1982 25.05.10 - 13:12 Uhr

Hallo du das ist FAKT.
Da kannst du solange danach auf Klo gehen wie du möchtest, alle gehen nicht wieder raus.

Beitrag von kollarinda 25.05.10 - 13:14 Uhr

#rofl ok, danke! Dann weiß ich bescheid...

Beitrag von -mell1982 25.05.10 - 13:17 Uhr

Gerne...
Mich hat das auch iritiert und dann habe ich mich schlau gemacht;)

Beitrag von xlillyx 25.05.10 - 13:15 Uhr

Die können unter Umständen 5 Tage überleben. Nach dem auf Toilette gehen sind auch noch genug drin, die können ganz schön hartnäckig sein :-p.

Beitrag von kainis 25.05.10 - 13:25 Uhr

Es gibt Frauen, die devinitiv 7 Tage vor dem ES Sex hatten und Ss wurden. (ZB hat´s bestätigt)

Beitrag von peanutbutter 25.05.10 - 13:35 Uhr

Spermien können etwa zwischen zwei und fünf Tagen im weiblichen Körper überleben.
Etwa nach einer halben bis Stunde haben die ersten Samenzellen das Ei erreicht. Manche Samenzellen verharrten in kleinen Ausbuchten in der Gebärmutterschleimhaut (Krypten) und stoßen erst nach und nach in die Eileiter vor.

http://www.babyalltag.de/kinderwunsch/53-special-kinderwunsch-zervixschleim-temperatur-muttermund-der-weibliche-zyklus