Wie ist die Qualität von LIDL-Kinderkleidung??

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von knuffel84 25.05.10 - 13:39 Uhr

Hallo,

hab eben gesehen, das Lidl ab heute Kinderkleidung hat :-)
Weiß jemand wie die Qualität ist? 3 T-Shirts für 3,99 find ich schon seeehr günstig, deshalb bin ich mir nicht sicher, ob ich zuschlagen soll.

LG
Jasmin

Beitrag von emmy06 25.05.10 - 13:41 Uhr

Die Qualität an sich finde ich nicht schlecht, der Schlafanzug den wir haben ist schon x-fach gewaschen und hat sich nicht verzogen, aber leider ist der Schnitt/die Passform meines Erachtens unmöglich.
Schmal und lang ist die Kleidung - nichts für unseren Junior, der aber eigentlich Normalmaße hat mit etwa 15kg auf 95cm.



LG

Beitrag von knuffel84 25.05.10 - 13:45 Uhr

Hm.... ich glaub ich fahr einfach mal hin... wer weiß, ob überhaupt noch was da ist ;-)

Beitrag von annab1971 25.05.10 - 13:44 Uhr

HAllo,

also ich habe bisher nur tolle Sachen von Lidl, Jacke, Schlafsack und Bodies..Super Qualität...ich weiß nur nicht ob es bei allen Sachen so ist. DAs ist die Firma Lupilu.Weiß nicht ob die noch andere Sachen haben. Aber die Lupilusachen finde ich toll.. Die Shirts von Netto dagegen find ich nicht so gut. NAch zweimal waschen sind sie ganz blass geworden. Obwohl viele auf Netto schwören..

Naja, wahrscheinlich gehen die Meinungen hier wieder auseinander..

Lg

Anna

Beitrag von maschm2579 25.05.10 - 14:01 Uhr

Hallo Jasmin,

ich habe heute zugeschlagen. Unterwäsche, T-Shirts und 2 Röcke.

Wir hatten schon oft Schlafis und Bodies und die sind super.

Die Qualität ist besser als Family!

lg Maren

Beitrag von knuffel84 25.05.10 - 14:01 Uhr

#danke dann schau ich gleich mal, ob ich noch etwas bekomme

Beitrag von agrokate 25.05.10 - 14:01 Uhr

Hallo Jasmin,

ich war eigentlich immer sehr zufrieden mit der Lidl Beklleidung-
nur seit vor einigen Wochen die Gummistiefel derart schlecht bewertet wurden, habe ich irgendwie eine Hemmschwelle wieder etwas dort zu kaufen.
http://www.test.de/themen/kinder-familie/schnelltest/Gummistiefel-fuer-Kinder-von-Lidl-Schadstoffe-bei-Fuss-1856720-2856720/

Obwohl die Gummistiefel wahrscheinlich von einem anderen Lieferanten kamen, als die Bekleidung;-)!

GLG,agrokate!

Beitrag von biggi02 25.05.10 - 14:01 Uhr

Huhu,

also ich kann nur sagen,super Qualität#pro.
Bin mit den Sachen sehr zufrieden.

LG, Biggi mit Kids

Beitrag von mylife35 25.05.10 - 14:02 Uhr

Hab ja wenig von denen(shirt,hose und sweatjacke,Bodys), ab das was ich hatte fand ich okay, vorallem weil es eher lang und schmal geschnitten ist, was Amelie echt braucht.

Meine Mum hat heute die Shirts und die Shorts geholt, sehen wirklich nicht schlecht aus und fühlen sich auch gut an, aller andere wird sich ergeben, für den Preis kann man eh nicht viel erwarten, Spielplatz und Garten, dafür ist es allemal gut.

LG mylife

Beitrag von knuffel84 25.05.10 - 14:06 Uhr

Danke für die vielen Antworten!!

Beitrag von moehrle78 25.05.10 - 14:19 Uhr

Hi,

ich kaufe weder bei Lidl noch bei Kik, denen werden dauernd Schadstoffe in den verschiedensten Sachen nachgewiesen. Außerdem sind beide Unternehmen berüchtigt dafür in den Herstellerländern für miserable Arbeitsbedingungen zu sorgen, Kinderarbeit, Schläge bei der Arbeit etc.
Macht euch mal die Mühe danach zu googlen (gut die meisten WOLLEN es einfach nicht genauer wissen um das Gewissen nicht unnötig zu belasten).

Jeder muss selbst eine Entscheidung treffen ob es OK ist dort zu kaufen.

Obwohl, noch eine Entscheidungshilfe, geht mal in den KIK und atmet tief ein in der Klamottenabteilung. Der pure Gestank der Chemie. Sollen das eure Kinder auf der Haut tragen?

#schock

Aber klar, ist doch super 2,99 Euro für ein Shirt (ist doch eigentlich egal ob es lang hält, oder??).

Grüße,
möhrle!

PS: Es sind echt IMMER wieder Lidl und KIK die deswegen in der Presse sind.

Beitrag von knuffel84 25.05.10 - 14:24 Uhr

Hallo,

bei KIK habe ich auch noch nie Klamotten gekauft und bei LIDL bisher auch nicht, weil ich die Kleidung nicht kenne und ich eigentlich die Einstellung habe, wer billig kauft, kauft zweimal!

Ich google gleich mal, ob ich etwas finde ;-)

Beitrag von moehrle78 25.05.10 - 14:40 Uhr

Prima #winke

Hab grad nur wenig zeit aber zB
http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,592711,00.html
http://www.saubere-kleidung.de/2008/ccc_08-01-30_pu_discounter_lidl-kik.html

usw...

Liebe Grüße!

Beitrag von emilylucy05 25.05.10 - 14:41 Uhr

Naja, in der aktuellen Öko test haben Esprit Shirts und andere teure auch sehr schlecht abgeschnitten.

LG emilylucy

Beitrag von moehrle78 26.05.10 - 12:20 Uhr

Das ist richtig.
Ganz krass sollen zB die Jeans von Boss etc belastet sein, also das ganz teure Zeuch. #gruebel

Darum:

Hess natur
Hans Natur
Pandashop

Die haben immer mal wieder gute Angebote und deren Sachen sind mir noch nie kaputt gegangen, auch nicht nach gefühlten 1000 Wäschen.

Beitrag von italyelfchen 25.05.10 - 14:47 Uhr

Huhu,

also ich finde die Qualität völlig ok! Bin allerdings etwas gehemmt, zuzuschlagen, seit ich weiß unter welchen Bedingungen die hergestellt werden (in Bangladesh)... Aber ist ja irgendwie logisch! Irgendwo müssend die Preise herkommen! Ich habe heute drei Unterwäsche-Sets gekauft, weil ich dringen welche brauchte, aber eigentlich kaufe ich dann lieber Markensachen, die in westlichen Ländern hergestellt werden, und dann eben auf dem Bazar...

Ist so schwierig, da zu entscheiden! Die armen Frauen leben ja trotzdem davon und tut man ihnen wirklich was gutes, wenn man solche Kleidung garnicht mehr kauft? Gäbe es da irgendwie faire Löhne und dafür würde die Klamotten mehr kosten, würde ich sofort zuschlagen! So wie bei der "fairen Milch" usw...

Liebe Grüße
Elfchen

Beitrag von knuffel84 25.05.10 - 14:49 Uhr

Hallo Elfchen,

hast du mal geguckt, wo die kleidung von Esprit und H&M hergestellt wird?? Da steht auch Bangladesh drin ;-)

Beitrag von italyelfchen 25.05.10 - 15:04 Uhr

Ja, leider! Ich korrigiere mich:
nicht nur "Markenkleidung", sondern eben "nicht in Billiglöhnländern hergestellte" Kleidung! Und das ist wahrlich nicht einfach, meist sind es eben "Marken".

Aber es gibt noch solche Marken:

Mexx hat zum Beispiele viel, Adidas auch, Steiff, Toko, Mammut...

Aber ist echt schwer und, wie gesagt, bin ich nicht schlüssig, ob es den armen Näherinnen wirklich hilft... :-(

Beitrag von italyelfchen 25.05.10 - 15:08 Uhr

Ach ja,

Hess Natur natürlich noch! Doch da gefällt mir vieles schlicht nicht...

Beitrag von hamikat 25.05.10 - 14:55 Uhr

Dann aber mal los,bei uns gab es um 11 uhr nichts mehr, habe gerade noch 1 paar sandalen für 10 euro für garten und spielplatz ergattern können,sonst leider nichts mehr.