ich glaube ich habe ein blasenproblem

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von anulka 25.05.10 - 13:46 Uhr

Hallo,

ich bin jetzt in der 13/14 SSW und leide an einer pilzinfektion. Das Nystatin (schon 2 packungen genommen) hilft mir leider nicht.

Zusätzlich muss ich ständig auf die toilette, da die blase drückt. Eine blaseninfektion habe ich jedoch nicht - laut arzt/ stand letzte woche.
Jetzt ist es mir zwei mal am we passiert, dass beim aufstehen etwas urin ausgelaufen ist. Ist das Normal, hattet Ihr sowas auch schon?

Und noch eine Frage - gibt es noch andere pilzmittel außer dem nystatin, dass schwangere nehmen dürfen? Ich versuche jetzt einen termin beim fa noch für heute zu bekommen, aber bis dahin mach ich mir weiter sorgen.

gruß

Beitrag von jahleena 25.05.10 - 13:50 Uhr

Ich hatte zwar keine Entzündung, aber so ähnlich gehts mir + meiner Blase auch.
Hab mir beim Lachen fast in die Hose gemacht. #schwitz

Entzündung wurde vor 2 Wochen auch nicht festgestellt..
Ich leb nu' einfach damit... solange es nicht wehtut beim Wasserlassen.. hoffe ich, ich hab keine Entzündung

Beitrag von laralaura 25.05.10 - 13:55 Uhr

mir gehts genauso mit meiner blase.. hab aber auch keine blasenentzündung
aber ich hab ständig das gefühl auf toilette zu müssen und manchmal stichts so in der blase und ich hab das gefühl jetzt läufts gleich los
aber ich hab kein brennen beim wasserlassen
nur danach brennts öfters mal

Beitrag von neeleundmatthias 25.05.10 - 14:07 Uhr

Hallo,

also ich kann euch beruhigen, solange es nicht brennt ist es auch keine blasenentzündung.
Euer Beckenboden ist wohl sehr emfpindlich. Wenn Ihr Urin verliert. Ich habe seit der Geburt auch Promleme damit, beim niesen, Husten, Tanzen usw. verliere ich auch urin. Wichtig ist das Ihr beim Niesen usw. euer Beckenboden einfach anspannt. Halten und dann niesen. Macht auf jedenfall einen Rückbildungskurs mit. Es ist aber auch ganz normal am anfang der ss häufiger auf die Toi zu müssen. Lässt dann nochmal nach, kommt aber auch wieder ;-).
Goggelt mal Beckenboden dann werdet ihr so einiges finden.

LG Neele + Silas und#ei Lian

Beitrag von stephaniew. 25.05.10 - 14:22 Uhr

Kadefungin gibt es noch das hab ich bekommen von meinem arzt.
und das mit der blase kenn ich ich hab schon tena drinnen vorsichtshalber...