Frage an Mehrgebärende. Gewichtsunterschied eurer Kinder? Drittes Kind

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von twilight2010 25.05.10 - 14:15 Uhr

Hallo,

bekomme in 4 Wochen mein 3. Kind.
Hatte schon echte Brocken. 1. Kind 4450g, 2. Kind 4070g

Bin jetzt mal gespannt ob das 3. Kind vielleicht noch schwerer wird?

Wie ist das denn bei euch?

Oder hat das nichts zu sagen?

LG Kathrin 36.SSW

Beitrag von ruebe2603 25.05.10 - 14:18 Uhr

Hi,

also meine erste hatte 3180 g und die zweite 3800 g...also auch ein ganz schöner Unterschied.....muss aber dazusagen das die erste schon immer ein wesentlich zierlicheres Kind ist als die zweite...

Beitrag von schmerlimaus 25.05.10 - 14:19 Uhr

meine Jungen waren 4640g und 4200 g
mein Mädchen nur 3650g

nun bekommen wir wieder einen Jungen und ich rechne schon mit einem Brocken.....................


lg Maren

Beitrag von aussi06 25.05.10 - 14:19 Uhr

Hi,

meine erste hatte 3180 und mein zweiter hatte 3240.
bin auch gespannt was der dritte nun hat. hab auch noch 4 wochen.

grüße und schönen tag,

aussi

Beitrag von storchenschnabel 25.05.10 - 14:20 Uhr

Icht habe auch drei Kinder und das dritte war das Leichteste. Erst 3660g, dann 3800 und zu guterletzt noch 3600g.

Beitrag von pinklady179 25.05.10 - 14:20 Uhr

Hallo,

meine große Tochter war bei der Geburt (6 Tage vor ET) 4230 g und 56 cm, die Kleine kam 16 Tage vor ET und hatte 4320 g und 53 cm. Bin auch gespannt, wie schwer das Dritte wird.

Wünsche dir alles gut für die Geburt! #blume

LG pinklady 18.SSW

Beitrag von ria1972 25.05.10 - 14:31 Uhr

Hallochen,

Meine drei waren alle so um die 3800g , wurden nur immer kürzer und die Köpfe immer dicker. Ich glaube ne Regel gibt es da nicht. Ich war das letzte Kind meiner Eltern und das leichteste. Man muß das glaube ich auf sich zu kommen lassen.

Lg

Ria :-)

Beitrag von alocin1970 25.05.10 - 14:31 Uhr

Hey,

bei mir sind die Kinder von Mal zu Mal schwerer geworden.

1. Junge: 2850 g
2. Junge (4 Wochen zu früh, der hätte also den ersten überboten): 2760 g
3. Mädchen: 3310 g.

Ich habe gehört, dass das meist so ist ... aber keine Regel ohne Ausnahme.

LG Nicola

Beitrag von crumblemonster 25.05.10 - 16:14 Uhr

Hallo,

ich habe auch mal gehört, daß die Kinder 'immer schwerer' werden.

Allerdings vermute ich, daß mein Großer (3370 g) schwerer gewesen wäre als mein Kleiner (3410 g), weil er 13 Tage vor ET per KS geholt wurde. Mein Kleiner kam genau am ET, der hatte lt. US 14 Tage vor ET grad mal 2900 g.

Ich lasse mich überraschen, wie das jetzt mit dem 3. Kind wird.

LG