So

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von maddi2704 25.05.10 - 14:27 Uhr

mein Wuffi darf jetzt wieder ordentlich die Sau raus lassen...
Schön über die Wiese rennen und den Ball hinterher jagen ;-)

Beitrag von petra1982 25.05.10 - 14:32 Uhr

Nehmt mich mit ich will hier raus :-) Meine Wuffs sind zuhause eingesperrt und ich muss noch lange arbeiten schnief#winke

Beitrag von dominiksmami 25.05.10 - 14:38 Uhr

Huhu,

*lach* das klingt ja schön.

Meiner bewegt sich gar nicht vom Fleck....#schwitz hab schon mal nachgesehen ob er überhaupt noch atmet ( *scherz* er schnarcht wie ein Holzfäller).

Heute morgen waren wir 1 Stunde unterwegs und haben zum Schluss auf der Hundwiese noch seinen aller...aller...besten Freund ( Rottirüde in seinem Alter) getroffen und die beiden haben so richtig die Sau raus gelassen, während Frauchen voM Rotti und ich ein halbes Stündchen gequatscht haben...danach waren die zwei dreckig wie Erdferkel und völlig fix und alle, aber mit einem riesen Grinsen in den Augen *g*

Hab ihn ein wenig abgerubbelt, er hat ne halbe Schüssel Wasser gesoffen und seit dem pennt er *lach*

lg

Andrea

Beitrag von frieda05 25.05.10 - 15:26 Uhr

Wie sieht es wohl aus, wenn ein Hund eine Sau befreit. Hat was.

Mit Wiese meinst Du ja hoffentlich eine von der Stadt oder Gemeinde ausgewiesene Hundwiese?

Sollte dies nicht der Fall sein, darf ich an die (leider nicht in allen Kommunen gesetzlich geregelten) Brut- und Setzzeiten erinnern, da sich z.B. unsere Bodenbrüter wenig begeistert zeigen, wenn Hunde und Säue durch ihr Nester rumpeln und Mama Bambi die eine oder andere Herzattacke erleidet, wenn Wuffi mit Nase an der Erde und Rute in der Luft über die Wiesen und Äcker jachtert.

Des einen Freud, des anderen Leid.

Sollte ersteres der Fall sein, ...viel Vergnügen Deinem Wuffi beim Schweinetreiben.

GzG
Irmi

Beitrag von maddi2704 25.05.10 - 17:19 Uhr

Ja klar,ich achte immer darauf das mein Hund auch wirklich nur da tobt wo es auch erlaubt ist.
Bei uns hinterm Haus ist auch eine tolle Wiese zum spielen und da stört es niemanden :-)

Beitrag von 36grad 25.05.10 - 15:31 Uhr

Na dann mal viel Spass und pass auf das er nicht auch hinten die Sau raus lässt;-) Falls ihr im Park seid!

LG

Beitrag von maddi2704 25.05.10 - 17:16 Uhr

Ich bin ein ordentliches Frauchen und mache immer alles weg :-)

Beitrag von sternenzauber24 25.05.10 - 20:28 Uhr

Hat unser auch schon, ich hab immer das Gefühl ich hätte einen Windhund hier. Heute Abend geht Herrchen nochmal wenn er nach Hause kommt, dann darf er sogar auf der Wiese noch mit einem " Kampfhund" von netten 30 Kilo toben, ich bin ja viell. unverantwortlich ne? ;-) lg.

Beitrag von leha04 25.05.10 - 20:36 Uhr

Hey,

immer auf die armen kleinen Kampfhunde :-p. Unser Charly wohnt jetzt seit ca. 1 Woche hier (Am-Staff), ist grade mal 6 Monate alt und obwohl er lieb, offen, verspielt, unterwürfig ist, wird er schief angeguckt. Und er ist mehr als süüüüüß. Naja, wie dem auch sei, es gibt ja noch Hundebesitzer, die ihre mit nem bösen Kampfhund spielen lassen. Zur Not spielt er eben mit unserer Zora (die sich im Übrigen höchst lieben).

LG Katja

Beitrag von sternenzauber24 25.05.10 - 20:45 Uhr

Du wirst lachen, ich habe nur einen Jack Russel und da steckt noch was anderes drin sie ist etwas größer und kräftiger und ich werde total schief angeschauht seit der Attacke mit den 4 Hunden. Ich gehe meißt mit den Kindern und mein Hund rennt echt schnell sieht manchmal aus wie ein Windhund, die gehen alle neuerdings hysterisch zur Seite. Außer natürlich die Hundebesitzer.

Ne Du die Shila ( die Staff. Dame) wohnt hier schon ewig und läuft auch fast überall ohne Leine, die ist nur nur lieb und auch mit großen Doggen darf unser spielen. Aber bei Kleinen Dackeln da muß ich aufpassen.. das gibt nur ärger kein Scherz.

LG.

Beitrag von maddi2704 25.05.10 - 21:03 Uhr

aaron spielt auch sehr gerne mit oskar und da ist der größen unterschied ja auch schon enorm :-D
da hat frauchen manchmal angst,weil oskar so ein kleiner tollpatsch ist und aaron schon paar mal umgerannt hat #zitter