wieviel bekommt man für die erstausstattung von der diakonie?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sexy-hexe 25.05.10 - 14:47 Uhr

Ich möchte gern bei der diakonie die erstausstattung beantragen,ich hab zwar schon 1 kind aber hab das bei meinem sohn nicht gebraucht und deshalb auch nicht beantragt.wieviel könnt ich von der diakonie bekommen?verdien zu wenig und bekomm vom amt noch zusätzlich geld.geh so zu sagen arbeiten um so viel wie alg2 zu bekommen.
wieviel habt ihr beim kind bekommen wenn das vorhergehende fast zwei jahre alt ist bei der geburt?und wieviel habt ihr beim 1.kind bekommen?

BITTE NUR SINNVOLLE ANTWORTEN UND KEINE BESCHIMPFUNGEN;VORURTEILE ODER ÄHNLICHES!!!!!DANKE;-)

Beitrag von axaline 25.05.10 - 14:52 Uhr

Das kann Dir so pauschal leider niemand sagen.
Das wird berechnet aus Deinem geldeingang und den Einkünften, evtl auch denen Deines Partners. Und die gesamten Lebensumstände werden berücksichtigt !

Ich habe vor fünf Jahren beim ersten Kind fast 1000 €uro bekommen.
Eine Freundin hat vor kurzem etwa 250 Euro bekommen, ich diesmal nix !

Gruß Janine

Beitrag von mela05 25.05.10 - 14:54 Uhr

Hallo Süsse,

ich bin im Moment auch arbeitslos und mein Mann auf Kurzarbeit, ich hoffe das es dieses Jahr etwas besser für ihn wird, letztes Jahr haben wir beide sehr viel verdient, waren aber zu blöd um was anzusparen (Haus der Schweigereltern im Ausland renoviert und und und) Und da wir beide nicht damit gerechnet haben das wir wieder schnell schwanger werden (hatte im Oktober eine FG gehabt und bin dann wieder schnell schwanger geworden) habe ich die Erstaustattung auch bei der Mutterkindstiftung beantragt.
Mir wäre es lieber wenn mein Mann mehr verdienen würde aber nun ja. Man kann das sich halt nicht aussuchen.

Mir wurden 700 Euro bewilligt, bekomme sie aber erst im Juli.
Ich glaube das ist von Region zu Region unterschiedlich.

Eine Freundin von mir, die in einer anderen Stadt wohnt hat sogar über 1000 Euro bekommen. Das kommt immer darauf an wie viel die im Moment im Pott haben.

Aber wenn du eh auf Alg 2 aufstockst würde ich es mal lieber bei der Arge versuchen, von den bekommst du glaube ich definitv was.

#liebdrueck
Mela
(die dich bestimmt nicht mit Steinen bewerfen wird)

Beitrag von sexy-hexe 25.05.10 - 15:05 Uhr

vom arbeitsamt bekomme ich 250 euro zwei monate vor der geburt.

Beitrag von mela05 25.05.10 - 15:08 Uhr

Mhhh, also wenn du von der Arge schon was bekommst, dann darfst du glaube ich nirgednwo mehr was beantragen, also ich musste damals eine Erkläreung unterschreiben das ich nur bei den was beantragt habe und sonst nirgendwo.

Mach dich aber diesbezüglich nochmal bei der Arge schlau.

Beitrag von sexy-hexe 25.05.10 - 15:32 Uhr

die haben mir ja gesagt ich soll zur diakonie gehen und den bescheid vorlegen und dann bekomm ich angeblich noch etwas von denen...