Hab mal ne Liste Fragen.... Lang

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von samantha-g 25.05.10 - 14:49 Uhr

Hallo an Allle,

bin zum ersten mal Mama und mein Zwerg wird am 28.5.2010 4 Wochen alt #verliebt#verliebt. Aber wenn die leute ihn sehen denken die immer er ist schon ein paar Moante #rofl. Manchmal glaube ich das auch (Maße in meine VK), denn er trinkt pro Flasche bis zu 200ml und es wird wöchentlich mehr (laut Verpackung soll er ca. 130 trinken). Daher meine erste Frage:

Wieviel haben oder tun sie bei euch in diesem Zeitraum trinken (Pre Nahrung)?

Wir sind in der Klinik darauf hingewiesen worden, dass wir ihn spätestens nach 5 Stunden füttern sollen sonst besteht die Gefahr der Hydration. Das machen wir auch, jedoch schläft er Nachts 6-7 Stunden durch (Bespiel: letzte flasche so gegen Mitternacht, meldet sich dann ca. 6 oder 7 Uhr). Uns störts natürlich nicht aber es gibt einen schon bedenken, denn dem entsprechend hat er bei seiner Trinkmenge auch fast nur 4 Flaschen am Tag.
Wenn ich ihn Tagsüber nicht zur Fütterung wecken würde, dann währends auch 6 Stunden schlaf. So würden er dann auch nur mal 3 Flaschen am Tag bekommen.
So dann auch die zweite Frage:

Wie war es denn bei euch?
Wie viele Flaschen trinken eure (wenn überhaupt Flasche natürlich ;-))?
Wie sind/ waren die Schlafgewohnheiten bei euch?

So jetzt meine einfachen Fragen...

Wann habt ihr die "richtige" Augenfarbe eure Kurzen festgestellt,...

was mich eher betrifft,...

wann verblassen die SS-Streifen,
wie lang braucht der Körper bis er sich vollständig zurückentwickelt hat,
wann habt ihr mit ne Diät angfangen#mampf?

Bedanke mich schon für die Antorten und Ratschläge..

LG Sam und Joshi (3,5 Wochen)

Beitrag von hot--angel 25.05.10 - 14:56 Uhr

Wenn dein Zwerg in der nacht 6 h durch schläft, würd ich ihn nciht wecken. Am Tag allerdings schon.

Tobias hat immer zihemlich genau die Mengen laut Packung getrunken.

Die SS Streifen verblassen je nach Tiefe erst nach Jahren richtig, meine sieht man jetzt noch. Zwar ein wenig heller aber noch immer sichtbar.

der Körper braucht gut 9 Monate für die Rückbildung.
Ich hab sofort mit der Diät begonnen und schon gut 18 kg abgenommen *stolz bin*

Alles Liebe
Isabella mit Tobias (35+0) 9 Monate #baby und 2 #stern im Herzen

Beitrag von mupfel-83 25.05.10 - 15:00 Uhr

würd ihn auch nur tagsüber wecken...

im Gegensatz zu meiner letzten SS hat scih mein Körper schon gut zurückentwickelt. Bin selbst ganz erstaunt, aber hab schon 8 von 10 Kilo weg. Ohne Diät.

*auch stolz bin*

LG Sonja & Nele (11 Tage) auf dem Arm und Ameline (7 Jahre) an der Hand

Beitrag von musterblume 25.05.10 - 15:06 Uhr

Das babys größer und reifer aussehen als es dem alter entspricht gibt es ganz oft..ist garnicht schlimm...

das er unbedingt aller 5 stunden trinken soll ist auch quatsch..dein kind trinkt soviel mit einmal das er auf seine tagesmenge kommt...

das er viel trinkt ist garnicht schlimm..pre nahrung kannst du soviel geben wie er verträgt..ab der 1er soll man aufpassen die macht dick...

sei froh das er viel trinkt..meiner trinkt grad mal die hälfte von deinem...mein sohn kam in der 36 ssw und war schon so groß wie normal geborenes bis einmonatige kind.....

das deiner jetzt schon so gut durchschläft ..echt super..braves kind

augenfarbe kann eine weile dauern..bei jedem kind anders..meiner hatte von anfang an seine blauen augen...

schwangerschaftsstreifen gehen sehr schwer bis garnicht weg...

ss bauch..6 wochen nach geburt kannste langsam anfangen zu trainieren, diät nur wenn du nicht stillst

ich hatte 10 kilo zugenommen..die sind auch alle weg...nur sieht mein bauch und das drum herum sehr furchtbar aus...

aber es heißt..der bauch wuchs in 40 wochen und genauso lang soll man ihm zeit geben sich zurückzu bilden...