10 Wochen alt, heute 1.Impfung 5fach+Pneumokokken

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von joice85 25.05.10 - 14:51 Uhr

Hi ihr Lieben

Heute hat meine Kleine Maus ihre erste Impfung bekommen wir haben die 5fach und zusätzlich Pneumokokken machen lassen. Es ist jetzt erst 3 Stunden her und klar bisher ist alles wie immer. Aber die Angst ist mein ständiger Bekleiter, man liest ja doch so einiges was nach so einer Impfung alles schief gehen kann #zitter#zitter Gerade schläft sie ein bischen. Hab vom KA vorsorglich Zäpfchen bekommen falls Sie Fieber entwickelt. Wie war es bei euch? Und wenn was war , wann kam die Reaktion drauf?

Beitrag von hot--angel 25.05.10 - 14:53 Uhr

Tobias hat bis jetzt bei keiner Impfung eine Reaktion gezeigt.

Alles Liebe
Isabella mit Tobias (35+0) 9 Monate #baby und 2 #stern im Herzen

Beitrag von tainted.beauty 25.05.10 - 14:59 Uhr

Bei der ersten Impfung hat er leicht gefiebert und war unausstehlich, die nächsten beiden hat er locker weggesteckt als wenn nix gewesen wäre ;) Aber das ist wirklich bei jedem Kind anders!

Liebe Grüße, Gina mit Toni (20 Wochen)

Beitrag von crazydolphin 25.05.10 - 16:38 Uhr

also wir haben bisher nur eine impfung hinter uns. aber sie hatte ,,nur" danach 1 std bauchweh von der rotaviren impfung. ansonsten war sie wie immer. keine unruhe, kein gezicke, kein fieber... nichts! sie war wie immer ;-)

Beitrag von franfinewolff 25.05.10 - 16:48 Uhr

Hallo,
Aniko hatte auch bei keiner Impfung Probleme! Hoffe das wird bei der vorerst letzten nächste Woche auch wieder so!

Beitrag von katarina2009 25.05.10 - 18:04 Uhr

huhuh,

hofffe ihr bleibt verschont.. Also wir haben auch die erste impfung mit 10 wochen bekommen,., Nach 4 stunde wurde sie wach wollte sie füttern hab sie angelegt dann ging der geschrei los 15 min fast unberuhig war... Mein Mann hat sie auf die fliegerposition gehalten dann ist erschöpft eingeschlafen... Davor bekam sie aber auch ein zäpfchen... Bei der zweiten impfung ging der geschrei viel heftiger nach 6 stunden los da hat sie knapp eine stunde geschrien bis das zäpfchen wirkte... Am nächsten tag hab ich festgestellt das die impfstelle blau wurde....

Meine ärztin meint schreien bis zu 2 stunden wären normal ich müsste ganz gelassen bleiben ihr fieberzäpchen geben viel trösten viel rumlaufen...

Glg Katarina mit #baby Nisa #verliebt 16.01.2010