bakterien in der 30. woche?? wer hatte das auch??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von gelinibear83 25.05.10 - 15:12 Uhr

hallo
ich komme grade von meiner fä. ich hab bakterien. muss jetzt zäpfchen nehmen 6 tage lang!! leider hab ich das rezept meiner mutter mitgegeben, jetzt weiss ich den namen nicht. sie areitet direkt neben einer apotheke. und bringt es mir später vorbei?? wer hatte das auch und kann mir meine angst nehmen?!!!

Beitrag von kullerkeks2010 25.05.10 - 15:15 Uhr

Huhu#winke

hab das auch öfter mal...und muss antibiotiker nehmen...

mach dir nicht zu viele sorgen deinem baby wirds schon gut gehen;-)

LG Janine + #baby Jeremy inside (30+2)#verliebt

Beitrag von sparkaessle0302 25.05.10 - 15:17 Uhr

Hallo,

also bei mir stimmt seit der 30.sSW mein PH wert nicht - er ist steteig zwischen 4,4 und 4,8 und ich nehme seit Wochen nun abwechselnd
Floumycin und dann wieder eine Packung Vagiflor. dann wieder neue Vaginalzäpfen und dann wieder Vagiflor. Ich hatte auch total Angst und meine FA hat mir aber gesagt wenn man die Zäpfchen nimmt dann kann man es soweit im Griff halten ohn das etwas passiert.
Ich bin jetzt 36.SSW und es ist alles soweit ok, ich nehm halt am Abend so ein Zäpfchen.
Bei meinem 2.Sohn hatte ich das auch schon.
Achja und ich nehm noch eine Lotion zum Waschen - Sagella. Das unterstützt den Ph auch noch.
Also hab keine Angst, wenn Du die Zäpfchen nimmst und es immer wieder kontrolliert wird ist eigtl nicht schlimmes.

LG und alles Gute !
Nina + Bauchmaus 36.SSW

Beitrag von jacqueline81 25.05.10 - 15:50 Uhr

HI,

ich will dir jetzt keine Angst machen, aber ich würde schleunigst mit der Behandlung beginnen. Sie froh das es rechtzeitig noch erkannt wurde. Bei mir ging es damals ganz schnell. Erst war beim FA noch alles ok, gerade zuhause angekommen hatte ich einen vorz. Blasensprung. Grund: aufsteigende Infektion. Kam bei mir alles innerhalb von Stunden (Bakterien im Urin etc. pp, obwohl der ph Wert anfänglich noch bei 4,4 war was ja noch ok ist).

Alles Gute!

LG
Jacqueline mit Lana (35+5 SSW) + Zwillis 19. SSW

Beitrag von nadja2010 25.05.10 - 17:53 Uhr

Das hab ich auch immer wieder mal gehabt. und bekam Antibiotika dagegen was ich immer noch nehme.


LG Nadja + Babygirl inside ( 37+1 )