Kiwa im Sommer

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von karra005 25.05.10 - 15:22 Uhr

Ich bekomme mein Kind im Sommer und weiß gerade absolut nicht, wie ich den Kiwa "ausrüsten" soll. Was brauche ich denn alles für den Sommer? Wir haben einen Kiwa gebraucht bekommen. Ich weiß, da ist ein Fußsack drin, aber was muss noch alles im Kiwa vorhanden sein?

LG

Beitrag von manyi 25.05.10 - 15:33 Uhr

Insektenschutz war mir sehr wichtig.
Kriegste bei rossmann, dm oder so. Kostet auch nicht viel. Die sind eigentlich universel passend auf alle KIWA.
Tragetasche, also Hartschale (Matratze) oder Softtragetasche brauchst du auch.

LG
manyi

Beitrag von ladyhexe 25.05.10 - 15:34 Uhr

Das machst du dann Situationsbedingt/Wetter abhängig instinktiv..

ich hatte damals immer nur eine Babydecke für meinen kleinen dabei und das hatte ausgereicht...

Beitrag von viki30 25.05.10 - 16:52 Uhr

Hi!

Ein Sommerwagen braucht aufjedenfall einen Sonnenschirm.
Und eine dünne Kuscheldecke. Und wenn es mal kühler wird eine dickere Decke zum zudecken. Mehr würde ich nicht holen. Man kann ja das Baby auch der entsprechenden Wetterlage nach kleiden.

LG;-)

Beitrag von hasi.1981 25.05.10 - 17:30 Uhr

Sonnenschirm ist gräßlich! Wir haben unseren nur 1x benutzt. Wir haben immer darauf geachtet, dass die Sonne nicht ins gesicht scheint und ein Mulltuch über den Wagen gelegt. Es gibt auch so Sonnensegen - die sind sicherlich auch geeigneter als ein Schirm. Eine leichte Decke hast du sowieso - sonst hab ich nix gebraucht.

Beitrag von littlesnail 25.05.10 - 18:48 Uhr

Also in meinem Quinny ist:

Spannbettlaken auf der Matraze, am Kopfende eine Mullwindel als Spuckschutz und eine Kuscheldecke. Dann hat mein Quinny noch so eine Art Bezug (Abdeckung) über der Wanne die bis zum Verdeck geht. Wenns kühler wird mache ich die noch drauf. Sonnenschirm habe ich auch nehme ich aber denke ich nicht. Dafür gibts dann noch ne Mullwindel über das Verdeck und gut. Und dann habe ich dabei noch einen Mückenschleier den man (wie schon erwähnt) ganz günstig bei Rossmann oder DM bekommt.

Beitrag von shorty23 25.05.10 - 19:11 Uhr

Hallo,

also ich fand wichtig, dass es gut belüftet ist, dass man irgendwo ein bisschen aufmachen kann. Dann hatte ich ein Sonnensegel, denn mein Verdeck geht nicht so weit runter, da habe ich das oft benutzt. Ansonsten eine ganz leichte Decke und das war's auch schon. Wir hatten auch so ein Insekten Ding, aber das habe ich 2x oder so benutzt. Fußsack habe ich erst im Winter benutzt, aber ich hatte auch eine harte Schale.

LG

Beitrag von ira_l 25.05.10 - 22:01 Uhr

Also ich hatte noch ein Schaffell drin. Klingt zwar komisch im Sommer, aber diese Felle wirken Temperaturausgleichend. Also im Sommer kühlend und im Winter wärmend. Mein Sohn hat damit jedenfalls nie geschwitzt!

LG Iris mit Nikolas 22 Monate & Krümelchen 19.ssw