Frage wegen Gebärmutterschleimhaut

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von schnuckimausi86 25.05.10 - 15:45 Uhr

Hallo zusammen,

Ich war heute beim FA zum US,weil er gucken wollte ob ich einen ES hatte. ( muss jeden Zyklus Clomi nehme)

Den hatte ich aber meine Gebärmutterschleimhaut ist nicht soo optimal aufgebaut wie es am besten für die Einnistung wäre.

Weiß hier vielleicht jemand ob man da irgendwas dran ändern kann,oder ist trotz wenig aufgebauter Schleimhaut Schwanger geworden?

Mein FA meinte,jetzt kann man da nix mehr machen.

LG Susi

Beitrag von annaline 25.05.10 - 16:01 Uhr

Hallo Susi!

Auch mit nicht optimaler GMS kann man schwanger werden. Ist allerdings etwas schwieriger.

Viel trinken hilft übrigens beim Aufbau der GMS!!!

Alles Gute und viel Glück! #klee

Beitrag von schnuckimausi86 25.05.10 - 16:04 Uhr

Ist das so, dann werd ich gleich mal anfangen mit ganz viel trinken...

Danke für deine Antwort...

Beitrag von schnuckimausi86 25.05.10 - 16:13 Uhr

Könnte ich denn jetzt noch Utrogest nehmen,mein FA meinte es bringt zwar nicht,aber nun lese ich viel das es bei dem aufbau der GMS helfen soll.
Hatte ja die letzten Zyklen auch immer Utrogest genommen.

Ist das denn jetzt zu spät es zu nehmen?

Beitrag von monstercat 25.05.10 - 16:30 Uhr

... Sollst du in der 2. ZH kein Utro nehmen? #schock

Utro ist verschreibungspflichtig, baut aber die GMS nicht weiter auf, sondern unterstützt lediglich die 2. ZH. In KiWu-Zentren wird es generell bei Stimu gegeben.

#herzlich Cattie

Beitrag von schnuckimausi86 25.05.10 - 16:39 Uhr

Also ich musste Clomifen nehmen, mein FA hatte aber Urlaub drum hatte ich erst heute einen Termin zum US wo er dann gucken wollte ob ES war.
Da meinte er das es schon zu spät ist Utrogest einzunehmen,drum soll ich es weglassen.

Beitrag von mausohreule 25.05.10 - 16:26 Uhr

Huhu!
Hab mal gehört, dass der Kindlein Komm Tee dabei helfen soll die Schleimhaut zu optimieren. Ansonsten Tee aus Schafgarbenkraut (auch nur gehört)

Viel Glück!
(Und bitte berichte obs geklappt hat;-))

LG
Eulchen

Beitrag von schnuckimausi86 25.05.10 - 16:40 Uhr

Danke für den Tipp...

Beitrag von monstercat 25.05.10 - 16:27 Uhr

Hallo Susi,

wie hoch sollte die GMS denn sein? #kratz

Die GMS sollte mindestens 8mm aufgebaut sein, optimal ist eine Höhe ab 10mm #pro

Eine Nebenwirkung von Clomi ist eben, dass sich die GMS nicht optimal aufbaut, gerade wenn du es länger nimmst. Deswegen sollte es auch nicht länger als 6 Monate genommen werden. Am besten ist immer ein ZK Pause, ein ZK Stimu mit Clomifen #gruebel.

Es kann sich natürlich immer etwas tun, aber die Chancen sind bei einer GMS < 8 mm sehr gering.

Viel Glück,

Cattie #herzlich