Mietzuschuss??

Archiv des urbia-Forums Allein erziehend.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allein erziehend

Als Alleinerziehende selbstbestimmt zu leben hat Vorteile, andererseits ist es oft sehr anstrengend, den täglichen Herausforderungen allein zu begegnen. In diesem Forum findet ihr die Hilfe und Unterstützung von Frauen, die in einer ähnlichen Situation sind.

Beitrag von beckie83 25.05.10 - 16:22 Uhr

Hallo #winke

Eigentlich hatte ich mir vorgenommen alles ohne Hilfe von Ämtern zu schafen da ich denke die sollten für Leute da sein die es wirklich dringend brauchen.

Nun hab ich aber mal meine Finanzen genau durchgerechnet und es wird sehr sehr knapp werden.
Ich muss sagen ich habe eine ziemlich teure Wohnung, allerdings auch kein Auto und nur ein paar Meter zu meiner Arbeitsstelle wo ich ja auch nach der SS sofort wieder anfangen kann.

Denkt Ihr ich kann Wohngeld beantragen?
Oder gibt es irgend eine andere Hilfe die ich in anspruch nehmen kann?
Gibt es irgendwas für allein erziehende??

Werde heute Abend auch mal meine Vermieterin anrufen und fragen ob sie die Miete vielleicht senken kann... dann bräuchte ich auch keine Hilfe vom Amt. Aber wenn Sie eben nein sagt hab ich ein Problem.

Würde mich freuen wenn Ihr mir ein paar Tips geben könnt.

Beitrag von nadined 25.05.10 - 16:25 Uhr

Hallo#winke

Du könntest es mit dem Kinderzuschlag versuchen. Den Antrag kannste online ausdrucken und zur Kindergeldkasse schicken. Die Bearbeitung dauert in der Regel 14 Taqe - 3 Wochen.

Wohngeld kannst du paralel dazu auch beantragen. Den Antrag bekommst du auch online.

lg Nadine

Beitrag von windsbraut69 26.05.10 - 11:38 Uhr

Erstmal muß sie aber ein Kind haben, um Kindergeld und -zuschlag zu beantragen!

Gruß,

W

Beitrag von windsbraut69 26.05.10 - 11:38 Uhr

Wie sieht es denn mit Unterhalt aus?

Gruß,

W

Beitrag von beckie83 27.05.10 - 08:33 Uhr

Ja, den bekomme ich schon, aber er ist ja nicht wirklich da um die Miete zu bezahlen sondern sollte eher dem Wohle des Kindes dienen.
Ausserdem möchte der KV erst einen Vaterschaftstest machen, ich hab keine Ahnung wie lange sowas dauert und ab wann ich bzw wir dann Unterhalt bekommen.....