hilfe!!!freundin ist 3 wochen überfallig sst negativ...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von schnegge-sunny 25.05.10 - 16:35 Uhr

hatte das jemand schon mal von euch...?sie wollte heute zum arzt gehen aber der hatte heute zu...und kann erst donnerstag gehen...vielleicht könntet ihr ja was dazu sagen...

Danke schon mal für eure anworten

Liebe grüße jenny und freundin janin

Beitrag von katze85 25.05.10 - 16:37 Uhr

Hormonproblme oder eine Zyste oder Pillevorher genommen also Hormone und und und

Beitrag von schnegge-sunny 25.05.10 - 16:41 Uhr

na sie hatte aufgehört mit der pille und hat ihre mens bekommen und seit dem nichts mehr also ist die letzte mens jetzt schon 7 wochen her...das hatte sie sonst nie...

Beitrag von katze85 25.05.10 - 16:44 Uhr

wAR es denn die richtige Mens oder von der Pille die abbruchsblutung?

Naja der Körper hat einigezeit geschlafen uns muss erstmal aufgeweckt werden....das dauert eben bis zu einem halben Jahr bis alles wieder normal ist durch die Hormone

Beitrag von schnegge-sunny 25.05.10 - 16:46 Uhr

war die richtige regel...sie hatte sie auch nur 3 monate genommen...

Beitrag von dia111 25.05.10 - 17:03 Uhr

Hallole,

ich war letzen Zyklus 2Wo drüber, Tempi in Hochlage, doch keine Mens in Sicht.
Alle SS waren negativ.
War beim FA und sie meinte das ich nächste Woche nochmal kommen sollte,dann würde sie Bluttest ect machen.

Aber 3Tage nach FA-Termin kam dann endlich die Mens.

Sie hat aber auch gesagt das es eine Hormonstörung sein könnte.

Lg
und deiner Freundin drücke ich die Daumen,das die Ursache doch gefunden wird.

Diana