Ärzte streiken!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jennynrw27 25.05.10 - 18:50 Uhr

Hallo ihr da draußen!!!!

Muss gerade mal meinen Frust loswerden...
Hätte morgen Termin zur Geburtsplanung gehabt, weil ich, so wie es aussieht, nächste Woche nen KS bekommen soll!
Jetzt haben die den Termin abgesagt, weil die Ärzte streiken:-[!
Das ist echt sooooo ärgerlich, weil ich das schon langsam mal wissen möchte!
Muss schließlich auch sehen, wo dann mein Großer bleibt...
Sorry fürs #bla#bla#bla...aber das nervt mich jetzt gerade total!
Die Hebamme am Telefon war zwar super nett, aber das hilft mir jetzt leider auch nicht weiter...
Da kann man nur hoffen, dass das Kind heut Nacht nicht spontan kommen möchte#zitter!

Wünsche trotzdem allen einen schönen Abend...
viele Grüße jenny

Beitrag von 2froesche 25.05.10 - 19:02 Uhr

Hallo Jenny,

kann verstehen, dass dich das ärgert. Hat Dir denn jemand gesagt, wie die weitere Planung aussieht?
Angst, dass das Kind sponten kommt, jetzt, wo die Ärzte streiken, brauchst Du aber nicht haben, es gibt ein paar Bereiche im Krankenhaus, die nicht bestreikt werden dürfen, da gehört der Kreißsaal dazu...

Beitrag von jennynrw27 25.05.10 - 19:07 Uhr

Und wenn es wieder zum Geburtsstillstand kommt, wie bei meinem Großen?
Dann bekomm ich nen Not-KS und es muss erstmal nen Arzt gesucht werden#schock!
Aber du hast sicher recht, das kann ja nicht alles zu Lasten der Pat. gehen!
Ich versuche Ende der Woche den Termin wahrzunehmen, wenn die Ärzte bis dahin wieder arbeiten...das war der Hebamme leider auch noch nicht so ganz klar!
tja, jetzt heißt es wohl abwarten#schmoll...

Beitrag von 2froesche 25.05.10 - 19:17 Uhr

selbst die Ärzte wissen ja nicht, wann der Streik vorbei sein wird.
Und wenn es bei Dir ein Not-KS werden wird, brauchst Du Dir auch keine Sorgen zu machen. Es ist IMMER genug Personal da, um einen KS machen zu können. Normalerweise werden nur die absolut geplanten OP's abgesagt, aber auch keine geplanten Kaiserschnitte, das geht ja gar nicht.
Wundert mich ein bisschen, wie es bei Dir gelaufen ist. Oder hast Du jetzt einen neuen Termin zur Geburtsplanung?

Beitrag von jennynrw27 26.05.10 - 08:09 Uhr

Ok, du hast mich beruhigt;-)!
Ich fahre jetzt morgen ins Klinikum! Hab der Hebamme gesagt, dass ich das ja schließlich auch mal wissen möchte..sie sagte, dann würden sie halt irgendwo her nen Oberarzt holen! Aber das könnte dauern!
Naja, hauptsache ich weiß vor dem WE noch bescheid!
Schönen Tag dir noch!