schon üben???

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von tanjavanessa76 25.05.10 - 19:55 Uhr

Hallo

hab tatsächlich heute schon meine mens nach AS am 30.04. bekommen#huepf

meine frage nun...
würdet ihr schon jetzt wieder mit dem üben anfangen oder lieber noch einen Zyklus warten
bin mir so unsicher, da ich angst vor ner 2.fehlgeburt hab:-(
anderseits bin ich auch total ungedudig da es bei uns 2jahre gedauert hat bis ich #schwanger wurde

hoffe jemand hat ähnliche erfahrungen

liebe grüße

Beitrag von julie1108 25.05.10 - 20:02 Uhr

Hallo,

also ich kann nur sagen, dass wir auch nach einer Mens wieder angefangen haben zu üben. Die Webseite Fehlgeburt.at ist da ganz gut. Da steht auch unter anderem, dass die Fehlgeburtenrate (leider) wenn man schon mal eine Fehlgeburt hatte, sowieso bei 25 % liegt, statt bei einer Frau ohne vorherige Fehlgeburt bei 10 - 20 %. Der Zeitpunkt wann du wieder Schwanger wirst ist hierbei wohl nachgewiesen egal. Das sieht man ja leider auch daran, dass Frauen hier, die drei Monate beispielsweise gewartet haben, trotzdem wieder eine Fehlgeburt hatten und andere, die sofort weitergemacht haben keine.

Lg

Julie mit #stern ganz fest im#herzlich

Beitrag von julie1108 25.05.10 - 20:05 Uhr

habe gerade nochmal nachgelesen und dir das Wichtigste kopiert:

Nach einer Fehlgeburt wird Frauen empfohlen für 4-6 Wochen keinen Geschlechtsverkehr zu haben, kein Vollbad zu nehmen, keine Tampons zu verwenden und nicht schwimmen zu gehen. Eine Kontrolle beim Facharzt ist in 4-6 Wochen zu empfehlen. Normalerweise wird geraten mindestens 2-3 Monate nach der Fehlgeburt zu warten, bevor man wieder versucht schwanger zu werden. Einige Studien haben jedoch kein erhöhtes Risiko für folgende Schwangerschaften gefunden, wenn dieses Intervall nicht eingehalten wird. ;-)

Beitrag von tanjavanessa76 25.05.10 - 20:30 Uhr

danke für deine antwort

darf ich fragen wann deine as war? du bist noch nicht wieder#schwanger oder

lg:-)

Beitrag von crazywoman-23 25.05.10 - 20:04 Uhr

hi

ich sollte damal 3m warten war allerdings 11sw hatte am 6.6.08eine Fehlgeburt ohne blutung ,hatte die AS am 9.06.08

Haben dann drei monate mit gummi verhütet
1ÜZ hat dann geklappt

LG jessy

Beitrag von crazywoman-23 25.05.10 - 20:07 Uhr

und es ging alles gut aus, zoey ist heute 11m

P.S hatte gestern auch einen abgang war in der 6w brauche diesmal aber keine AS

Beitrag von tanjavanessa76 25.05.10 - 20:26 Uhr

danke für die antwort

tut mir leid das du das wieder durchmachen mußt:-(

lg#liebdrueck

Beitrag von novemberkruemel 25.05.10 - 20:32 Uhr

Hey du,
ich glaube hier sind viele Meinungen, die für sofort weitermachen und für warten plädieren... ich glaube die "Richtige" Antwort findest du nicht. Daher meine Frage: Was willst du? Was fühlst du?
Ich hatte Anfang April meine FG mit AS. Mein Arzt hat mir geraten 2-3 Zyklen zu warten. Ich hab ihm verprechen müssen wenigstens im ersten nicht schwanger zu werden, mehr konnte ich ihm nicht garantieren. Und so ist es auch gekommen. Ich bin jetzt im 2ten Zyklus und hibbel ganz fürchterlich. Ich fühle mich körperlich und seelisch dazu bereit, auch auf die Gefahr hin, dass es vielleicht besser wäre noch einen Monat zu warten. Du musst das ganz für dich entscheiden. Hör auf dein Gefühl, ich glaube es verlässt uns in so einem Moment nicht. Wenn du dich wieder voll und ganz fallen lassen kannst, dann soll es wohl so sein. Und mal ehrlich... wie hoch sind die Chancen wirklich in diesem Zyklus schwanger zu werden...

Ich drück dir auf jeden Fall ganz fest die Daumen.

LG
Novemberkruemel

Beitrag von tanjavanessa76 25.05.10 - 20:36 Uhr

du hast recht werd auf meinen gefühlen entscheiden:-)
danke für deine antwort und ich wünsch dir auch viel glück#klee
lg

Beitrag von miriam1981-01.08 26.05.10 - 06:39 Uhr

Hallo
hatte letzte Woche eine Fehlgeburt und mein Arzt sagte aufgrund von Schleimhautresten muss (sollte) man 3 Monate warten weil es ansonsten zu einer neuen Fehlgeburt kommen kann. Also wir werden warten, weil auch wir haben 2 Jahre gewartet und haben Angst das sowas noch mal passiert.
Ich wünsche Dir viel glück beim neuem Versuch.
Gruß
Mia