Nägelbeissen

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von gabimami2009 25.05.10 - 20:03 Uhr

Guten Abend!:-D

Meine Tochter - 3,5 Jahre - beißt an Ihren Nägeln!

Aber nur, bis sie so kurz sind, dass nichts stört,
also nicht blutig oder so,
aber sie kiefelt trotzdem immer wieder dran rum!

Ist das Nervosität, oder warum macht sie das?

Und vor allem, wie kann ich es ihr abgewöhnen?

Liebe Grüße #winke
Gabriele

Beitrag von cherry19.. 25.05.10 - 20:08 Uhr

hallo gabriele #winke,

wenn sie nur so kaut, bis nix mehr stört, liest sich das für mich, dass sie einfach kaut, weils stört. wenn bei meinem die nägel mal ein stück länger als kurz sind (was für n deutsch #rofl), dann fängt er an, dran zu ziehen und zu zupfen. ich schneide dann ganz ganz kurz und da macht er dann auch nix mehr. hast du mal versucht, so kurz zu schneiden, wie sie selbst immer knabbert? also echt so kurz, dass es nicht mehr kürzer geht?

Beitrag von schillerfri 25.05.10 - 20:13 Uhr

Hallo,

war bei uns auch so: beim Vorlesen, im Kindergarten beim Stuhlkreis usw.

Habe "Daum Exol" gekauft - ist eine Art Lack, der grausam schmeckt und immer dran erinnert, nicht zu kauen, aber er wäscht sich ab und man muss ca. 3 Mal täglich lackieren, hilft aber wirklich, wenn man immer dran denkt. Wenn ich mal nichts draufgemacht habe, hat mein Sohn wieder gekaut.

Wir haben es mit Belohnungssystem gepackt: er hat an unseren Familienkalender eine Sonne bekommen, wenn er an einem Tag nicht gekaut hat, eine Wolke wenn doch. Bei 7 Sonnen (auch wenn durch Wolke unterbrochen am Anfang, später 7 Sonnen am Stück) durfte er einmal Aufzug fahren gehen (er LIEBT das) - eine absolute Belohnung, besonders, wenn er selbst aussuchen darf, wo.

Viel Glück, bei mir haben alle guten und bösen Worte nix gebracht und mit dem Belohnen war nach 3 Wochen komplett Schluss (hoffentlich bleibts so!).

Ela

Beitrag von mabo02 25.05.10 - 20:42 Uhr

Hallo du,

das macht unser Kleiner auch. Auch nur bis sie eben schön kurz sind, aber nicht bis auf das Nagelbett oder so.

Mein Mann macht das auch und zwar auch schon seit er 3 Jahre alt ist.
Es scheint also einfach eine Art Tick zu sein, den der Kleine geerbt hat.

Ein gutes hat es, ich brauchte schon lange keine Nägel mehr schneiden.

;-)

Beitrag von kleine1102 25.05.10 - 21:26 Uhr

Hallo Gabriele!

unsere ältere Tochter (3,5 Jahre alt) kaut phasenweise auch an ihren Nägeln #augen. Nicht wie "besessen", aber so, dass sie völlig "abgefressen" aussehen und es da auch wirklich nichts mehr zu schneiden gibt. Anfangs dachten wir auch, sie würde sich in diesen Phasen unwohl fühlen oder irgendwie unter Druck- aber man kann das Nägel kauen bei ihr absolut NICHT an umgebenden Faktoren "fest machen".

Nägel kauen hat allgemein meist keine psychischen Ursachen, sondern ist tatsächlich und einfach eine blöde Angewohnheit, manche nennen es auch "Marotte" ;-). Ebenso wie Daumen lutschen, Haare drehen o.ä. . Ich hab' als kleines Kind selbst auch Nägel gekaut- seit ich eine Weile eine Zahnspange tragen musste (natürlich nicht deswegen ;-)), ist's damit zum Glück vorbei (also seit über zwanzig Jahren).

Dagegen tun kann man meist nicht viel, klar weisen wir unsere Maus in solchen Momenten freundlich, jedoch bestimmt darauf hin und sie hört dann auch wirklich auf- aber irgendwann wird dann doch mal wieder 'ne Runde gekaut #augen. Von diesem Zeug zum Lackieren halte ich nichts- soll bei Kleinkindern ohnehin nicht angewendet werden, da es alles andere als gesund ist. Belohnungs-System KANN man versuchen, aber die Chance auf dauerhaften/endgültigen Erfolg ist leider eher gering.

Lieben Gruß #blume,

Kathrin & zwei Mädels

Beitrag von datlinchen 27.05.10 - 01:25 Uhr

Meine Tochter wird im August auch 5 und hat auch mit 3 angefangen immer mal wieder an den Nägeln zu kauen. Ich muss dazu sagen das ich es auch schon gemacht habe seit dem ich denken kann. Seitdem ich mir meine Nägel machen lasse hat es aufgehört. Meine kleine fand meine Nägel immer ganz toll. Also hab ich ihr gesagt wenn sie das wir ihr auch einen ganz tollen Nagellack kaufen wenn sie nicht mehr kaut. Ich bin also los und hab einen unauffälligen Lack mit ein bisschen Glitzer gekauft und das Thema war durch ich hab drei Wochen regelmäßig nachlackiert und seitdem ist es gut. Zwischendurch kommt sie noch mal und fragt ob ich ihr noch mal die Nägel lackiere und das wars.

Ein Versuch ist es wert;-)