Kosten Insemination

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von ivonned 25.05.10 - 20:12 Uhr

Hallo zusammen,

ich habe mal eine Frage, kann mir jemand sagen, wie teuer eine Insemination werden kann. Habe heute erfahren, dass meine FA bei mir wegen meiner Endometriose direkt zur Insemination über gehen will. Eine Clomibehandlung hat sie abgelehnt.

Habe jetzt schon soviel über die Kosten gehört und gelesen.

Beitrag von lea1972 25.05.10 - 22:10 Uhr

Hey,

Also meine erste IUI hat ca.600euro gekostet da waren wir aber noch nicht verheitatet.
Jetzt bezahlen wir ca.100euro allerdings im Spontanzyclus.

hoffe ich konnte dir helfen.


Lg Lea

Beitrag von sunnyloca 26.05.10 - 00:09 Uhr

ca. 150 Euro im stimulierten Zyklus mit Gonal.

Beitrag von jannis.alira 26.05.10 - 19:55 Uhr

Hallo,

wir hatten bisher 3 IUI, hat uns jeweils 150€ ohne Medis gekostet.

LG

Beitrag von kleene-2010 27.05.10 - 13:43 Uhr

Hi :-D

Wir haben jetzt unsere erste IUI hinter uns ohne Medis nur Brevactid zum auslösen des Eisprungs und Crinone 8%( Progesteron) nach der IUI.
Haben mit allem zusammen 270 Euro bezahlt.

LG

Beitrag von babsi0280 03.07.10 - 11:24 Uhr

Hallo , habe jetzt emine erste Insemination hinter mir , mit den Medis : Clomifenzum heran reifen , dann predalon zum auslösen des ES , und nun nehme ich Crinone, habe für die medis 71 euro bezahlt! und die ärztin hat mir damals gesagt das es mit medis ca 150 euro kosten wird !