Was beachten bei Test nicht mit Morgenurin??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von spezitante 25.05.10 - 20:35 Uhr

Hallo zusammen,

Frage steht ja schon oben.

Ich habe da zwar was im Kopf mit mind. 2 Stunden nichts mehr trinken, aber ich habe jetzt keinen Thread auf den letzten 10 Seiten gefunden der sich damit beschäftigt!!

ZB ist in meiner VK. Ich weiß das ich eigentlich nicht zu testen brauch und ich werd es wahrscheinlich auch nicht machen aber damit ich es mal weiß was ich dann beachten muß.

Danke und LG
Tanja

Beitrag von martina2104 25.05.10 - 20:38 Uhr

für nen test isses noch zu früh!!

warte mindestens 4 tage und nimm dann den morgenurin.

lg martina

Beitrag von kuschel022 25.05.10 - 20:43 Uhr

Du bist heute bei ES+9 und dein Körper brauch Zeit das HCG zu bilden!!!!
Mach in 3-4 Tagen, mit Morgenurin, einen Test.

Mfg

Beitrag von bettina79 25.05.10 - 20:51 Uhr

Hallo,

also ich hab bei meiner 1.ss den test am mittag gemacht. Und er hat positiv angezeigt, war glaub 1-2 tage überfällig

Beitrag von spezitante 25.05.10 - 21:05 Uhr

Danke euch, das ich lt. meinem ZB noch nicht testen brauch ist mir klar, zumal ich wahrscheinlich im Moment eh zu faul zum testen bin, da mein Kopf mir klar und deutlich sagt das es eigentlich nicht sein kann, das der positiv wird.:-p

Aber da ich morgens immer kurz vor knapp aufstehe bzw. alles "mechanisch" mache morgens da ich meine 2 STunden brauch bis ich richtig wach bin werde ich wohl wenn ich testen werde nachmittags testen, daher meine Frage wie lang vorher ich nichts mehr trinken sollte.

Ist Zickigkeit eigentlich ein Schwangerschaftsanzeichen???:-D

Gruß
Tanja