Süchtig nach scharfen Bonbons

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mattoni 25.05.10 - 20:48 Uhr

Hallo,

ich bin seit ein paar Wochen süchtig nach scharfen Bonbons, sowas wie Fishermens Friend. Je schärfer, desto besser. Ist das irgendwie schädlich? Da geht schon einmal eine Packung am Tag drauf #schrei. Zwar nicht jeden Tag, aber ich ess schon ziemlich viele davon. War da nicht mal was mit Menthol, dass man das nicht essen sollte? Oder ist das unbedenklich?

Meine Theorie zur Sucht #mampf:
Baby drückt nach oben auf die Lunge, ich bekomme shclecht Luft und mit den Teilen kann ich prima einatmen #rofl.

Ich habe gestern Abend so einen Jieper gehabt und es waren keine da, da hab ich ein bisschen Zahncreme gelutscht #schock#zitter.

Beitrag von miomeinmio 25.05.10 - 20:53 Uhr

Also cih würde das mal so sagen: fürs Baby ist es nicht schädlich. Aber prinzipiell (ob schwanger oder nicht) soll man nciht so viele davon essen (zumindest fisherman), sonst bekommt man Durchfall. Hab ich schonmal geschafft!!!!
Steht auch auf der Packung.
Ich lutsche die auch unheimlich gerne****

Beitrag von mattoni 25.05.10 - 20:54 Uhr

Ich habe da Glück, bei mir wirkt sowas nicht abführend, auch nicht nach 2 Packungen :-p

Beitrag von miomeinmio 25.05.10 - 20:57 Uhr

Jetzt musste ich nach deinem Beitrag natürlich erstmal direkt ein Fisherman lutschen.....Lakritze.....lecker :-p