welcher sitz???? maxi cosi tobi oder maxi cosi priori ???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sissy5 25.05.10 - 21:25 Uhr

hallo, ich habe da mal eine dringende Frage.... Hoffe ihr könnt mir hellfen.....

Meine Tochter, 16 Monate soll bald von der Babyschale in dem nächsten Sitz wechseln ... Sie hat zwar noch ein wenig Platz nach oben aber die Beine hängen noch schon über und sie versucht sich jetzt schon immer zu drehen und nach vorne zu schauen .....

Bin mir jetzt total unschlüssig welchen sitz wir dann jetzt nehmen sollen ....Bei der Babyschale haben wir den Maxi Cosi Cabrio Fix und waren wirklich sehr zufrieden,.,... Auch unsere Kleine (3monate) hat diese Babyschale......


Jetzt wollte ich eigentlich wieder einen Sitz den man durch das Klicksystem schnell und einfach und vor allem sicher ins Auto befestigen kann... - Wäre also der Maxi Cosi Priori der Einzige, der dafür geeigne ist..... Allerding müssten wir dann auch die Basis wieder zusätzlich anschaffen und da stellt sich die Frage, ob das alles überhaupt so viel Sinn macht da man ja diesen Sitz nicht mehr mit aus dem Auto nimmt wie die Babyschale... Da war das alles schön praktisch weil man die ja immer mit ins Haus oder mit zum einkaufen in den Laden nimmt.... Aber der sitz bleibt ja eigentlich im Auto.......

Jetzt will eine Freundin ihren Maxi Cosi Tobi abgeben ....Der Sitz wurde nur als Zweitsitz benutzt und ich weiss 100%ig das der Sitz in Ordnunng ist und damit niemals ein Anfall oder so passiert ist.... In dem Sitz sass nur die Kleine meiner Freundin und das nur wenige Male da dieser Sitz bei Oma und Opa war... - Der Sitz sieht quasi aus wie neu und ist es eigentlich ausch noch .... Nur ein bisschen ausgeblichen aber man kann die Bezüge ja original neu erwerben......
Der Sitz ist ende 2005 gekauft worden und entspricht der jetztigen Norm noch .....

Was meint ihr???? Wollte eigentlich einen neuen Sitz aber in dem Fall???? Da ist ja wirklich nix dran und da kann ich wirklich sicher sein ....
Ist es aber auch wirklich der bessere Sitz oder ist der priori doch beesser????

Sie möchte überings nur 30euro für den Sitz haben... Der Neupreis liegt bei 270euro.... - Ist natürlich auch ein Unterschies.....

Bin mir so unsicher..... Ist der von 2005 denn noch genau wie der Sitz von diesem jahr???? - Also ein aktueller Sitz?????



Bin um Antworten und Erfahrungen und eurer Meinung dazu........


lg

Beitrag von susasummer 25.05.10 - 21:56 Uhr

Du kannst doch unter adac nach sehen.Wenn er nicht neu getestet wurde,ist es noch der aktuelle.
Ich würde mir die Testergebnisse ansehen und dann entscheiden.Aber der priori hat wohl nicht so gut abgeschnitten,meine ich.
Neue Ergebnisse kommen übrigens jetzt ende mai.
lg Julia

Beitrag von kleenerdrachen 25.05.10 - 23:35 Uhr

Ich glaube in diesem Fall würde ich zuschlagen. Ich habe mich allerdings aufgrund der ADAC Tests für einen Römer King plus entschieden.

Da man ja davon ausgeht, dass Sitze dieser Klasse mindestens bis zum 4. Lj des Kindes benutzt werden, denke ich auch, dass die Sicherheit auf jeden Fall noch gewährleistet ist. Und den Stoff würde ich noch nicht mal tauschen, denn bei kleinen Kindern passiert doch schon einmal etwas und wenn der alte Bezug fleckig ist, stört es dich weniger.

LG Steffi

Beitrag von miau2 26.05.10 - 09:28 Uhr

Hi,
wir haben für beide Kinder den MC Tobi (der große fährt 4jährig immer noch drin) und sind sehr zufrieden.

Der von 2005 ist nicht der gleiche wie der aktuelle! Er wurde verbessert, was auch zu besseren Testergebnissen geführt hat. ("gut 2009" im Vergleich zu "befriedigend 2007" nach dem veränderten Testverfahren, das Ergebnis von 2006 ist nicht mehr aussagekräftig).

Abgesehen davon: du wirst den Sitz weitere 3 Jahre, vielleicht noch länger, verwenden...wenn der Sitz wirklich schon 5 Jahre alt ist - willst du dein Kind dann in einem 8 Jahre alten oder noch älteren Sitz transportieren?

Würde ich nicht machen, von gebrauchten Kindersitzen halte ich nicht viel. Die Sicherheit des Sitzes kann auch beeinträchtigt sein, wenn er bei Oma und Opa mal versehentlich vom Schrank gefallen ist. Oder ähnliches - und DAFÜR, dass das nicht passiert ist lege ich nur bei mir selbst die Hand ins Feuer. Jeder bewertet das anders- für die einen ein nichtiger Vorfall, der egal ist und daher vergessen wird. Für andere halt nicht.

270 musst du übrigens nicht ausgeben, bei uns waren es 220 oder 210 Euro. Übrigens auch damals schon, als wir den Sitz für den großen gekauft haben (nicht im Internet, Fachgeschäft).

Isofix für Ier-Sitze halte ich für eher überflüssig, das Anschnallen mit dem Gurt geht sehr schnell, und ob das jetzt so viel mehr an Sicherheit bringt? Beim IIer sieht das wieder anders aus, aber den Ier baue ich so ungefähr 2 mal im Jahr aus - wenn ich das Auto saubermache.

Mit dem Tobi sind wir sehr zufrieden, er hat eine schön lange Rückenlehne, kann daher lange verwendet werden, das Befestigen vom Sitz im Auto und vom Kind im Sitz ist einfach und schnell (und es gibt wenige Möglichkeiten, Fehler zu machen).

Ich kann allerdings wie bei allen Sitzen nur empfehlen, den im Auto probeeinzubauen (er braucht einen ziemlich langen Gurt) und das Kind probesitzen zu lassen.

Viele Grüße
Miau2