6 Jahre alte Katze macht seit einiger Zeit immer in die Duschwanne...

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von sunmelon 25.05.10 - 21:27 Uhr

Hi hi,

ich habe eine 6 Jahre alte Katze und seit einiger Zeit macht sie immer in die Dusche rein, obwohl daneben ihr sauberes Klo steht.

Ich hab schon einiges versucht, aber es ist schwierig sie in Flagranti zu erwischen. :-(

Kann mir jemand sagen, woran das liegt?

Veränderungen gab es in letzter Zeit bei uns schon. Wir haben geheiratet und ich bin im 7. Monat Schwanger. Aber seit wir letzten Winter ausn Urlaub kamen, wo die kleine Bauchmaus gezeugt wurde, ist sie nicht mehr von meinem Bauch wegzudenken. Sie geht sogar mit mir mit, wenn ich mal aufs Töpfchen muss. Aber ansonsten kann ich mir keine großen Veränderungen vorstellen. Ich weiß leider auch nicht wie lange das Duschpinkeln schon geht. Hab nicht darauf geachtet. :-(

Bitte um Tipps, was ich dagegen machen kann, bzw. warum sie das macht.

Grüße Steffi

Beitrag von gracy 25.05.10 - 21:34 Uhr

Hallo Steffi,

ich hatte vor Jahren mal das gleiche Problem mit meinem Kater. Habe mehrere und bis ich herausgefunden habe, wer der Übeltäter war, dauerte eine ganze Weile. Jedenfalls hat er mir immer in die Badewanne gepinkelt und auch schon mal sein großes Geschäft da drin verrichtet.

Ich hatte immer Haubentoiletten. Dann hatte ich mal eine Schüssel in der Küche stehen. In diese hatte er gepinkelt. Und dann war mir klar, daß er wohl die Haubentoiletten ziemlich doof fand. Also habe ich ein "offenes" Klo ausgestellt. Ab da war er wieder sauber und hat nie mehr woanders hingemacht.

Ich war auch immer froh, daß er wenigstens die Badewanne benutzt hat als vielleicht Bett und Sofa...

LG

Anett

Beitrag von sunmelon 25.05.10 - 21:47 Uhr

Hallo Anett,
das würde ich gerne machen, aber mit einem baldigen Säugling nicht machbar. Ihren Stuhlgang verrichtet sie ja im Klo und das kleine Geschäft geht auch hauptsächlich darein.

Hab überlegt ihr vll ein neues Klo zu kaufen, oder mal in der Dusche einen auf den Kopf gestellten Wäschekorb rein zustellen, damit ihr der Platz fehlt?!?

Grüße Steffi

Beitrag von gracy 25.05.10 - 21:57 Uhr

Hallo Steffi,

meine Tochter ist jetzt 8 Monate. So richtig weiß ich auch noch nicht, wie ich es dann mache mit den Katzentoiletten evtl. Türgitter. Ich habe auch nur ein offenes. Die anderen sind Haubenklos, die Kater Leon aber auch wieder benutzt. Keine Ahnung was ihn da damals geritten hat...

Ob das Problem mit einer neuen Toilette beseitigt wäre ist schlecht zu sagen. Einen Versuch ist es sicher wert. Und das mit dem Wäschekorb kannst du ja auch ausprobieren. Hoffentlich sucht sie sich dann nicht eine neue Pinkelstelle.

Viel Glück.

Anett

Beitrag von sternenzauber24 25.05.10 - 22:32 Uhr

Hallo,

Hast Du evtl. die Einstreu gewechselt?

Ansonsten lass es auch mal beim Tierarzt abklären, ob der Urin o.k. ist.

LG.

Beitrag von sneakypie 25.05.10 - 22:49 Uhr

Hallo,

einige gute Tipps hast du ja schon bekommen. Und auch, wenn das jetzt nicht unbedingt hilfreich ist: manche Katzen haben das als "kleine Macke". Unser alter Kater auch. Hatte verschiedene Möglichkeiten, aufs Klo zu gehen, war kerngesund, aber irgendwann fand er es einfach toll, sich fürs kleine Geschäft manchmal in der Badewanne direkt vor den Abfluss zu hocken.
Zur Abwechslung ist er ab und an auch auf die Klobrille gesprungen und hat sein Geschäft so verrichtet, wie er es von uns kannte.

Ganz ehrlich: wir haben ihn gelassen. Abends gründlich durchspülen und gut.

Gruß
Sneak

Beitrag von sunmelon 25.05.10 - 23:03 Uhr

#rofl

Beitrag von kimchayenne 26.05.10 - 11:33 Uhr

Hallo,
ich hab auch eine Badewannenpinklerin,für mich gibt es schlimmeres,ich muss meine Wann eh täglich putzen weil die Waschmaschine da auch reinpumpt.Unsere macht es auch nicht immer,nur ab und zu.Wichtig ist das Du abklärst ob nicht doch eine Blasenentzündung oder ein Nierenproblem vorliegt.
LG KImchayenne

Beitrag von miriamama 26.05.10 - 23:22 Uhr

HI!!



Unser Kater macht das auch neulich von heute auf morgen. Wir haben ein oder zwei Mnate vorher unseren Hund bekommen und ich dachte erst, es kam daher, aber er hatte dann ne Blasenentzündung.

Der TA sagte mir, dass Katzen die eine BE haben sich andere Orte zum pullern suchen, da sie mit ihren eigentlichem Örtchen schlechtes verbinden, weil das Pullern ja weh tut. Ich hoffe du verstehst was ich meine.

Ich würde zum Doc gehen und es abklären lassen. Ne BE kann ne echt üble Geschichte werden.

LG! Miriam